Singer / Songwriter Daryl Hall ist in jeder Hinsicht ein Seelenüberlebender. Mit John Oates gründete er Hall & Oates, das erfolgreichste Recording-Duo aller Zeiten, mit einer ganzen Reihe von Single-Singles wie "Rich Girl", "Kiss on My List" und "Sara Smile" auf sechs aufeinanderfolgenden Multi-Platin-Alben in den 70ern und 80ern.

In jüngerer Zeit hat er sich für das digitale Zeitalter neu erfunden, indem er mit einer Mischung aus Legenden und neueren Künstlern wie Smokey Robinson, The Doors, Todd Rundgren, Train, Rob Thomas, Chromeo und Eric Hutchinson zusammengearbeitet hat Die von WEBBY preisgekrönte Varieté-Show "Live From Daryl's House" wurde Halls größte Herausforderung in seinem Privatleben angegangen. Nach seiner letzten Veröffentlichung "Laughing Down Crying" sprach Hall freimütig mit Healthline über seinen fünfjährigen Kampf gegen die Lyme-Borreliose. wie er die rätselhafte Krankheit erfolgreich bewältigt und mit 65 Jahren stark und jugendlich bleibt.

Daryl, vor etwa fünf Jahren wurde bei Ihnen die Lyme-Borreliose diagnostiziert, und Sie sind immer bereit, darüber öffentlich zu sprechen Wie bist du zur Lyme-Borreliose gekommen?

Ich habe es so verstanden, wie jeder es bekommt. Ich lebe seit vielen Jahren auf dem Land - an der Grenze zu New York / Connecticut; Es ist eine Brutstätte für Hirsche und andere Wildtiere. Ich war im Laufe der Jahre so oft gebissen worden, und ich denke, dass es schließlich eine kritische Masse erreicht hat und ich vor etwa fünf Jahren abgestürzt und verbrannt bin.

Was genau waren deine Symptome?

Früher dachte ich, ich hätte Allergien, weil ich Fieber hatte. Ich würde meine Temperatur messen und manchmal wäre es unter dem Normalwert; manchmal wäre es etwas über normal. Und ich erinnere mich, dass ich dachte, dass es ein bisschen komisch war, aber ich dachte, dass dieses Fiebergefühl nur mein Körper ist, der auf Allergien reagiert.

Und dann fing ich an, seltsame Allergien gegen Dinge zu bekommen, auf die ich vorher nie allergisch war. Plötzlich bekam ich diese wirklich unerhörte Allergie gegen Sellerie, wo meine Augen und mein Gesicht wie ein Kürbis anschwollen und ich mein ganzes Leben lang Sellerie gegessen hatte, also dachte ich, das wäre seltsam.Ein anderes Mal begannen mein linker Arm und meine linke Hand zu zittern und ich begann zu zittern. Dann begann diese seltsame Sache mit Alkohol zu passieren. Ich bin kein starker Trinker, aber plötzlich hatte ich eine große Sensibilität für Alkohol, wo ich einen Drink hätte und zum Mond gehen würde.

Und eines Tages bekam ich wirklich hohes Fieber, mein Nacken versteifte sich, ich hatte alle Arten von Schmerzen und ich bekam wirklich schlimme Erschütterungen. Ich wusste nicht, was es war, also ging ich zu Tests und ehrlichia - das ist eine Zeckenerkrankung - kam in diesem ersten Testergebnis. Ungefähr eine Woche später erfuhr ich, dass ich sechs oder sieben durch Zecken übertragene Krankheiten hatte.

Erfahren Sie mehr über die Symptome der Lyme-Borreliose.

Daryl Hall und John Oates (Foto mit freundlicher Genehmigung von Mick Rock) Welche Reaktion hatten Sie, nachdem Sie Ihre Diagnose entdeckt hatten?

Ehrlich gesagt, war meine erste Reaktion Erleichterung, denn ich wusste es nicht besser. Ich erinnere mich daran zu denken, 'OK, jetzt weiß ich, was ich habe; Ich habe Lyme-Borreliose! Huh, das hört sich nicht so ernst an; Jetzt muss ich es einfach loswerden. "Lass es mich dir sagen ... Ich hatte keine Ahnung.

Wie sind Sie von da ausgegangen und wann haben Sie von der Schwere der Erkrankung erfahren?

Ich hatte immer noch den Eindruck, dass es keine große Sache war, aber ich wollte mich sofort darum kümmern. Ich bin online gegangen, um Nachforschungen anzustellen, und dann ging ich zu einem Arzt, der zu dieser Zeit einer der Besten auf seinem Gebiet war. Er gab mir die richtigen Tests und erklärte mir genau, worum es bei der Lyme-Borreliose ging, was es bedeutete und wie meine Zukunft aussehen würde.

Ich muss ehrlich sein; Es war alles ziemlich deprimierend. Während der Zeit, in der ich zu ihm ging, sah ich einige seiner Patienten im Warteraum und was ich sah, war einfach albtraumhaft. Das waren Leute, die weinten, schrien, ihre Haare fielen aus, allerlei Zeug. Was ich in diesen Leuten sah, waren die Worst-Case-Szenarien dieser Krankheit und es war beängstigend.

Irgendwann ist dieser Doktor ins Forschungsgebiet gezogen, also habe ich einen neuen Arzt bekommen, und seitdem bin ich bei ihm.

Sie haben gesagt, dass Sie unmittelbar nach Ihrer Diagnose die schlimmsten Teile der Krankheit durchgemacht haben. Wie beeinflusst es dich heute?

Manchmal berührt es mich überhaupt nicht, aber dann kommt es in Phasen zurück. Im Moment bin ich in einer Phase, in der es etwas regulärer kommt und geht, und wenn ich sage, dass ich meine, bekomme ich etwas, das man herxheimer reaction nennt, was eine Art herumlaufende Gruppe ist von Symptomen. Es betrifft verschiedene Menschen auf unterschiedliche Art und Weise und es berührt mich jedes Mal auf unterschiedliche Weise, wenn ich es bekomme.

Um ein Beispiel zu geben, vor etwa einem Monat hatte ich plötzlich solche arthritischen Schmerzen in meinen Beinen, dass ich kaum schlafen konnte. Das dauerte ungefähr eine Woche und dann ging es weg. Danach bekam ich Herzklopfen, und dann ging auch das weg. Und dann bekam ich Kopfschmerzen, aber dann verschwand das.

So alle diese Symptome, sie streichen; sie bewegen sich herum. Wenn also jemand Symptome hat und sich dann ändert oder verändert, könnte es eine gute Idee sein, sich auf Lyme-Borreliose testen zu lassen, weil die Symptome so viele andere Dinge nachahmen.

Ja, ich wollte nur sagen, dass all die Dinge, die du gerade erwähnt hast, symptomatisch für andere Dinge sein könnten. Haben Sie jemals Bedenken, dass eines dieser Symptome eine Krankheit widerspiegelt, die nichts mit der Krankheit zu tun hat?

Siehst du, das ist das Seltsame an dieser Krankheit. Ich meine, woher weißt du das? Oder woher weißt du das nicht? Wenn jemand Herzklopfen hat, würden sie nur durch einen Kardiologen wissen, ob sie ein schlechtes Herz haben oder nicht. Und ich war bei einem Kardiologen und ich weiß, dass ich kein schlechtes Herz habe, und ich weiß auch, dass ich schon Herzklopfen hatte und ich weiß, dass es weggeht.

Die Lyme-Borreliose ist definitiv etwas, mit dem Sie anfangen zu lernen, und wenn ein Symptom ein anderes Symptom nachahmt - egal, was es ist - und dann bewegt es sich, und es tut etwas anderes, es ist normalerweise nicht das wirkliche Symptom eines anderen Ding; es hat normalerweise mit einer Zeckenerkrankung zu tun.

(Foto mit freundlicher Genehmigung von Mark Maglio)

Das ist faszinierend. Haben Sie nach Ihrer Diagnose jemals eine Zeit erlebt, in der Sie nicht auftreten konnten?

Ja, gleich nach meiner Diagnose musste ich eine Tour absagen. Als es mich zum ersten Mal traf, war es so schlimm, dass ich sofort Medikamente nehmen musste und wirklich niedergeschlagen war. Ich habe mich sehr bemüht, es am Anfang durchzuarbeiten, und ich habe es in Phoenix zu einer Ausstellung geschafft, aber ich bin zusammengebrochen. Da wusste ich, dass ich aufhören musste. Also hörte ich auf, und ich musste die Tour absagen, und ich war einige Monate außer Betrieb und nahm ziemlich hohe Dosen verschiedener Medikamente ein.

Aber dann war ich absolut in der Lage zurück zu kommen, und ich würde es jetzt beibehalten und unter Kontrolle halten. Wie gesagt, ich habe verschiedene Schübe, aber sie scheinen nicht zu lähmen; Diese Schübe sind nicht etwas, mit dem ich nicht auf der Bühne leben kann. Ich kann damit umgehen.

Ich selbst bin im ländlichen New Jersey aufgewachsen, und wegen der großen Hirschpopulation wurde die Öffentlichkeit vor Lyme-Borreliose gewarnt. Aber die Botschaften beschränkten sich auf grundlegende Prävention; Uns wurde nur gesagt, dass wir auf Zecken achten sollten. Nachdem ich jetzt Einzelheiten der Krankheit gehört habe - viel davon zum ersten Mal - Ich bin neugierig, wenn Sie glauben, dass es genug öffentliches Bewusstsein für die Krankheit gibt.

Es gibt so viele Kontroversen und Verwirrung um Lyme-Borreliose, und ich denke, dass jeder, der es hat - einschließlich mir selbst - nicht verstehen kann, warum das so ist.

Wegen der Verwirrung und Kontroverse kommen alle möglichen Theorien auf; alles von Regierungs- bis zu Versicherungsverschwörungen usw. Ich kenne die Antwort nicht wirklich, aber ich denke, es könnte einige Leute geben, die ein Interesse daran haben, es ruhig zu halten. Lyme-Borreliose wird vom Zentrum für Krankheitskontrolle nicht als chronische Krankheit anerkannt, und für jeden, der mit Lyme-Borreliose lebt, ist die Tatsache, dass sie es nicht als solches erkennen, fast ein schlechter Scherz.

Ich verstehe nicht wirklich, warum die CDC das nicht erkannt hat, und niemand hat mir jemals eine Antwort gegeben, die mich überzeugt, warum dies nicht wirklich angesprochen oder erkannt wurde. Jeder, der an Lyme-Borreliose leidet, ist irgendwie für sich allein.

Erfahren Sie, welche Bereiche Brutstätten für Lyme-Borreliose sind.

Sie haben in einem Interview vor ein paar Jahren etwas über die Kontrolle von Rotwild in Bezug darauf gesagt, wie es zur Bekämpfung der Lyme-Borreliose beitragen könnte.

Ich sprach darüber unter Die Howard Stern Show , und bevor ich hier darüber spreche, möchte ich darauf hinweisen, dass jemand diese Geschichte widerlegen und wiederholen könnte, dass ich nur die Geschichte, die ich gehört hatte.

OK, ich habe gehört, dass vor ein paar Jahren Menschen auf der Monhegan-Insel in Maine mit Lyme-Borreliose heruntergekommen sind und dass der Staat die radikale Haltung eingenommen hat, die Situation unter Kontrolle zu bringen alle Hirsche. Und ich habe gehört, dass, sobald sie das getan haben, es die Ausbreitung der Krankheit in diesem Bereich ziemlich gestoppt hat.

Ich bin mir nicht sicher, ob das stimmt, aber der Punkt ist, dass wenn Sie das Reh loswerden, Sie helfen können, die Krankheit loszuwerden. Seht, Zecken brauchen wirklich größere Tiere, um ihren Züchtungszyklus zu vollenden, und sie können es nicht wirklich so gut mit Mäusen und Streifenhörnchen tun, also sind Rehe wirklich das größte Problem, das wir in Bezug auf diese Krankheit in den Vereinigten Staaten haben. Der durchschnittliche Hirsch hat ungefähr 1.000 Ticks auf ihnen; Sie sind buchstäblich mit Zecken übersät.

Wann immer du an der Howard Stern Show bist, machst du und er Witze darüber, wie sehr du Hirsch wegen deiner Krankheit hasst. Gibt es irgendetwas auf der Welt, das du mehr hasst als Rehe?

Eigentlich hasse ich die armen Hirsche nicht! Es tut mir leid für die armen Hirsche! Ich hasse es einfach, wenn sie mir nahe kommen! [Lacht]

[Lacht]. OK, wir enden mit einem anderen Thema. Ich habe dich nur gesehen und war schockiert zu erfahren, dass du 65 Jahre alt bist. Du bist erstaunlich gut gealtert. Wie machst du das?

Nun, danke. Aber ich sage dir, es liegt alles in den Genen! Es läuft nur in der Familie. Ich habe einfach tolle Eltern! Meine Eltern sind sehr, sehr junge Menschen in ihren Köpfen und ihren Körpern, genau wie meine Geschwister, und ich habe ihre Gene geerbt. Ich kann das ernsthaft nicht anerkennen.

Aber ich denke auch, dass der eigene mentale Zustand viel damit zu tun hat, und ich denke wirklich aktiv zu sein, das zu tun, was ich tue und die Art von Person zu sein, die meine Arbeit macht, ist gut für mich Bedingungen meiner körperlichen Aktivität. Aber womit ich meinen Lebensunterhalt bestreite, hält auch mein Gehirn wie eine Kanone!

Überprüfen Sie die Top 10 Lebensmittel für gesunde Haut.

Daryl Hall mit Rob Thomas (Foto mit freundlicher Genehmigung von Mark Maglio)

Letzte Frage. In deiner Webserie, Lebe von Daryls Haus , hast du eine unglaubliche Liste von Gastkünstlern (The Doors, Rob Thomas, Todd Rundgren usw.) in dein Landhaus gebracht und mit dir zusammen gespielt. Es gibt den Zuschauern das Gefühl, nebenan zu wohnen und kann einfach auf der Veranda rumhängen und sich eine kostenlose Show ansehen. Wer wäre dein Traumgast?

Um ehrlich zu sein, taucht fast jeder auf, den ich frage! Ernsthaft, jeder sagt normalerweise "Ja", aber es ist nur die Logistik, die Zeitpläne aller Beteiligten auf Kurs zu bringen. Ich habe also keine Wunschliste. Ich weiß, dass die Leute kommen und spielen wollen; es ist nur die Logistik.

Aber ich denke, Bob Dylan würde kommen und spielen wäre interessant, nur weil es zur selben Zeit komisch und interessant wäre.