Sie brauchen keine Statistik, um Ihnen zu sagen, dass Männer den Arzt eher meiden als Frauen. Frauen sind in der Tat 100 Prozent wahrscheinlicher, einen Arzt für Untersuchungen, Screenings und präventive Gesundheitsberatung zu sehen, obwohl sie weit weniger wahrscheinlich an einer der Top 10 Todesursachen sterben.

"Viele Männer sind seit Jahren zwischen ihren Kinderärzten verloren und wenn sie ihren ersten Gesundheitsschreck in den Fünfzigern haben", sagt Leslie Schlachter, Direktorin des Men Sinai Men's Health Program. "Es sollte keinen Schrecken brauchen, um dich zum Arzt zu bringen. "

" Präventive Gesundheitsuntersuchungen sind mit gesünderen Männern verbunden. Diese Besuche können auch dazu führen, dass gefährliche Krebsarten früh genug gefangen werden, um Leben zu retten. "

Hier sind die Vorsorgeuntersuchungen, für die Sie sich jetzt Zeit nehmen sollten, damit Sie mehr Zeit haben können, Punkt.

Jedes Jahr:

1. Blutzuckerkontrolle

"Jährliche Kontrollen auf Glukosespiegel sind für Männer unerlässlich, um ihre Wahrscheinlichkeit einer signifikanten kardialen Krankheit zu verringern", sagt Schlachter. Diabetes, eine chronische Krankheit, die durch hohe Blutzuckerwerte gekennzeichnet ist, erhöht das Risiko von Herzerkrankungen und anderen Komplikationen wie Nierenschäden und erektiler Dysfunktion aufgrund von Nervenschäden erheblich. Der jährliche Glukosetest ist die beste Methode, um Diabetes zu diagnostizieren, bevor er zu fortgeschritten ist.

"Viele Männer mit dem Beginn von Diabetes und / oder einer Diabetesdiagnose können mit Ernährung und Bewegung angemessen behandelt werden", fügt Schlachter hinzu. "Wenn Lifestyle-Management mit Diät und Bewegung nicht ausreicht, gibt es orale Medikamente und / oder Insulin, die verwendet werden können. "

2. Haut-Check

Männer mit einer Familienanamnese, die an Hautkrebs erkrankt sind oder in jüngerer Zeit signifikante Sonnenbrand hatten, haben ein hohes Risiko für Hautkrebs. Schlachter sagt Hautkrebs kann Männer jeden Alters betreffen.

"Es ist sehr wichtig, von einem Dermatologen jährlich Hautuntersuchungen zu erhalten. Zu Hause sollten Männer ihre Muttermale und Muttermale im Auge behalten, da geringfügige Veränderungen Ätiologie anzeigen können ", sagte sie. "Die konsequente Verwendung von Sonnenschutz ist von größter Bedeutung. "

3. PSA-Test

Einer von sieben Männern wird Prostatakrebs entwickeln. Anders als Hautkrebs ist es die häufigste Form von Krebs bei amerikanischen Männern. Das Prostata-spezifische Antigen, oder PSA-Blut-Level-Test, zusammen mit digitalen rektalen Untersuchungen (DREs), sind der beste Weg, um Prostatakrebs zu erkennen.

"Alle Männer im Alter von 50 bis 70 sollten jährlich überprüft werden", sagte sie. "Wenn ein Mann eine Familiengeschichte von Prostatakrebs oder eine unbekannte Geschichte hat, sollte PSA-Test im Alter von 40 beginnen."

14 Dinge, die Ihr Arzt Sie über Hautkrebs wissen möchte

Alle 3 Jahre:

4. Kolonoskopie

Eine Koloskopie ist ein Übergangsritus für Männer (und Frauen) im Alter von über 50 Jahren, da dann das Risiko für Darmkrebs steigt.Weitere Risikofaktoren sind eine Anamnese von entzündlichen Darmerkrankungen oder eine Ernährung mit hohem Tierfettanteil.

"Wenn ein Mann keine Familiengeschichte von Darmkrebs hat, sollte eine Screening-Koloskopie im Alter von 50 Jahren durchgeführt werden. Zukünftige Koloskopien werden alle drei bis zehn Jahre durchgeführt, basierend auf den Ergebnissen jeder Koloskopie", sagt Schlachter.

alle 4 Jahre:

5. Blutdruck und Cholesterin-Test

Bluthochdruck ist die häufigste Ursache für einen Schlaganfall bei Männern, und es ist sehr ernst, wenn es nicht verwaltet wird. Hoher Cholesterinspiegel kann auch zu schweren Herz-Kreislauf-Problemen wie Herzinfarkt oder Schlaganfall führen. "Erhalte eine gründliche Untersuchung mit grundlegenden Blutuntersuchungen", sagt Schlachter. "Viele lokale Apotheken können Ihren Blutdruck ohne Terminvereinbarung kontrollieren. "

Männer ab 20 sollten ihr Cholesterin alle drei bis fünf Jahre und dann jährlich nach dem 50. Lebensjahr überprüfen lassen.

Jede Chance, die Sie bekommen:

6. Echokardiogramm

Viele tödliche kardiale Risikofaktoren werden mit einfachen Cholesterin-Tests und Blutdrucküberwachung sowie Gewichtsmanagement gefangen.

Aber wenn es in der Familie eine Herzerkrankung gibt oder wenn Sie bereits einen erhöhten Cholesterinspiegel oder hohen Blutdruck haben, können Echokardiogramme oder Herzstresstests sicherstellen, dass es keine signifikanten Herzschäden gibt, sagt Schlachter.

7. Leberenzymtest

Der Leberenzymtest ist Teil der Standardblutuntersuchung und sucht nach möglichen Schäden an der Leber, die aus verschiedenen Quellen stammen können, einschließlich Alkohol - Männer trinken im Durchschnitt mehr Alkohol als Frauen.

"Es ist wichtig für Männer, diese Enzyme überprüfen zu lassen, da sie aufgrund von rezeptfreien Medikamenten, Alkoholkonsum, entzündlichen Erkrankungen, Schilddrüsenstörungen, Fettleibigkeit und einigen Vergiftungen hochlaufen können", sagt Schlachter.

8. TSH-Test

Ihre Schilddrüse unterstützt jede Zelle in Ihrem Körper, indem sie Hormone freisetzt, die den Stoffwechsel regulieren. Jede Veränderung der produzierten Hormone kann sich auf das Leben eines Mannes auswirken und zu Gewichtszunahme, Lethargie, Erschöpfung oder Müdigkeit führen. Ein Bluttest, der Schilddrüsen-stimulierendes Hormon (TSH) genannt wird, kann von Ihrem Arzt durchgeführt werden, um die Funktion Ihrer Schilddrüse zu überprüfen.

"Viele Symptome einer Unterfunktion oder Überfunktion der Schilddrüse sind leider Symptome, die viele Männer als Teil des Lebens empfinden", sagt Schlachter. Aber wenn Tests Anomalien zeigen, können sie normalerweise durch Medikamente behoben werden.

9. Lung Screening

Lungenkrebs ist der am meisten vermeidbare aller Krebsarten. Neunzig Prozent der Zeit, es ist in Menschen gefunden, die rauchen. Der Rest sind in der Regel Menschen mit einer genetischen Veranlagung, um es zu entwickeln oder Menschen, die Passivrauchen oder ätzenden Chemikalien ausgesetzt waren.

Prävention ist der Schlüssel, sagt Schlachter: "Lungenkrebs ist oft ein Zufallsbefund bei Scans, die aus einem anderen Grund durchgeführt werden. Das Screening auf Lungenkrebs ist umstritten, da die gut akzeptierten Formen des Scannens hoch radioaktiv sind ", sagte sie. "Lungenkrebsexperten suchen nach niedrig dosierten CAT-Scans, die die Zukunft des Lungenkrebs-Screenings sein könnten."Eine jährliche Thoraxröntgenaufnahme wird nicht als Screening-Instrument empfohlen.

Lebe gesünderer Lebensstil

Zwischen Arztbesuchen sagt Schlachter, dass es viele verschiedene Möglichkeiten gibt, mit denen Männer - und eigentlich alle - Krankheiten vorbeugen können.

  • Übung: Drei bis vier Mal pro Woche 30 bis 45 Minuten trainieren. Fügen Sie eine Mischung aus Herz-Kreislauf-Training und Krafttraining ein.
  • Ausgewogene Ernährung: Essen Sie eine ausgewogene Ernährung, die wenig Fett enthält und eine Mischung aus Gemüse, Obst, Eiweiß, Ballaststoffen, magerem Fleisch und komplexen Kohlenhydraten enthält, und beschränkt verarbeitete Lebensmittel und Zuckerzusatz.
  • Wasser: Bleiben Sie mit ausreichend Flüssigkeit getränkt.
  • Nicht rauchen: Neunzig Prozent der Lungenkrebs-Diagnosen sind bei Menschen, die rauchen. Rauchen erhöht auch das Risiko von vielen anderen Krebsarten und chronischen Krankheiten.
  • Trinken einschränken: Vermeiden Sie übermäßigen Alkoholkonsum.
  • Schlaf: Sie benötigen mindestens sieben Stunden pro Nacht.