Was ist Nachtkerzenöl?

Die Nachtkerze ist eine Pflanze, die ursprünglich aus Nordamerika stammt. Es wächst auch in Europa. Es hat seinen Namen von den gelben Blüten der Pflanze, die am Abend blühen. Das Öl kommt aus den Samen der Pflanze. Nachtkerzenöl hat eine Omega-6-Fettsäure und Gamma-Linolensäure (GLA). Das Öl ist in Kapseln erhältlich, die Sie oral einnehmen. Sie können auch Nachtkerzenöl in Lebensmitteln und einige Beauty-Produkte finden.

VerwendungWie wird Nachtkerzenöl verwendet?

Nachtkerze hat eine Geschichte von medizinischen Anwendungen. Native Americans verwendeten traditionell den Stamm der Pflanze und die Säfte seiner Blätter, um Hautentzündungen, Schwellungen und Prellungen zu lindern. Die Verwendung des Öls als Heilmittel gegen Ekzeme begann in den 1930er Jahren. Ekzem ist eine Hauterkrankung, die einen roten, juckenden und manchmal schmerzhaften Ausschlag verursacht. Die Mayo Clinic berichtet, dass es häufiger bei Kindern vorkommt, die oft davon aufwachsen, aber Erwachsene können es auch bekommen. Es gibt keine Heilung. Wenn Sie jemals mit Ekzemen behandelt haben, wissen Sie, wie unangenehm es sein kann. Der häufigste Behandlungsverlauf ist die Linderung der Symptome, oft mit pflanzlichen Ergänzungsmitteln wie Nachtkerzenöl.

Nachtkerzenöl ist auch eine Behandlung für Psoriasis und Akne. Es wurde mit der Behandlung von Arthritis, Osteoporose, Brustschmerzen, diabetischer Neuropathie und menopausalen Symptomen in Verbindung gebracht.

Das Vereinigte Königreich hat einmal Nachtkerzenöl für die Behandlung von Ekzemen und Brustschmerzen zugelassen, aber sie haben die Zulassung im Jahr 2002 widerrufen, weil es nicht ausreichend bewiesen wurde, dass es funktioniert. Heute gibt es widersprüchliche Beweise dafür, dass es zur Behandlung von Ekzemen wirksam ist.

Das Nationale Zentrum für Komplementäre und Integrative Medizin nennt es als unwirksam für die Behandlung von Ekzemen, wenn es oral eingenommen wird, und eine Studie von 2013 fand es nicht wirksamer als Placebopillen. Eine weitere Studie aus dem Jahr 2013 ergab jedoch, dass Dosen von entweder 160 mg oder 360 mg, die Kindern und Jugendlichen verabreicht wurden, eine wirksame Behandlung darstellen.

KomplikationenWas sind die Komplikationen von Nachtkerzenöl?

Schwangere Frauen sollten diese Ergänzung niemals anwenden, da dies Komplikationen wie Fehlgeburt und induzierte Wehen während der Schwangerschaft verursachen kann. Stillende Frauen sollten auch Nachtkerzenöl vermeiden.

Die meisten Menschen können Nachtkerzenöl für kurze Zeit sicher verwenden, aber es gibt nicht viele Beweise für seine langfristigen Auswirkungen. Die US Food and Drug Administration (FDA) hat es nicht als Behandlung für irgendwelche medizinischen Bedingungen genehmigt. Ergänzungen werden nicht wie Drogen reguliert. Sie sind nicht für die Qualität geregelt, so dass Nahrungsergänzungsmittel kontaminiert sein können. Sie sollten mit Ihrem Arzt sprechen, bevor Sie sie verwenden.

Mögliche Nebenwirkungen von Nachtkerzenöl sind Magenverstimmung und Kopfschmerzen. Menschen, die an Krampfanfällen leiden oder Medikamente gegen Schizophrenie einnehmen, können einem Anfallsrisiko ausgesetzt sein, wenn sie es einnehmen. Wenn Sie irgendeine Art von Blutgerinnungsstörungen haben oder Blutverdünner nehmen, kann Nachtkerze das Risiko von Blutergüssen und Blutungen erhöhen.

Zum MitnehmenWas ist das Mitnehmen?

Während Nachtkerze nicht die magische Heilung für Ekzeme sein kann, kann die Wissenschaft nicht sicher sagen, dass es nicht helfen wird. Zukünftige Forschung kann die Dinge klarer machen. Besprechen Sie Ihre Ekzembehandlungsoptionen mit Ihrem Arzt.