Während das menschliche Gesicht eine Schönheit ist, wird die Aufrechterhaltung einer straffen, glatten Haut mit zunehmendem Alter oft zu einer Stressquelle. Wenn Sie jemals nach einer natürlichen Lösung für schlaffe Haut gesucht haben, sind Sie vielleicht mit Gesichtsübungen vertraut. Fitness Prominente haben schon lange Gesichts-Workouts empfohlen, um das Gesicht zu glätten und den Alterungsprozess umzukehren - von Jack LaLanne in den 1960ern bis zum Fußballstar Cristiano Ronaldo im Jahr 2014. Aber funktionieren diese Übungen wirklich? Unzählige Bücher, Websites und Produktbesprechungen versprechen wunderbare Ergebnisse, aber alle Beweise, die darauf hindeuten, dass Gesichtsübungen effektiv sind, um Wangen zu verkleinern oder Falten zu reduzieren, sind größtenteils anekdotisch. Es gibt wenig klinische Forschung über die Wirksamkeit von Gesichtsübungen, und Experten wie Dr. Jeffrey Spiegel, Leiter der plastischen und rekonstruktiven Gesichtschirurgie an der Boston University School of Medicine, glauben, dass diese Muskel sprengenden Gesichts-Workouts eine totale Pleite sind. Warum funktionieren sie nicht? Für die Gewichtsabnahme Im Allgemeinen verbrennt die Ausübung von Muskeln Kalorien, was Gewichtsverlust bedeuten kann. Wir entscheiden jedoch nicht, woher diese Kalorien im Körper kommen. So, während Gesichtsübungen Ihre Muskeln stärken können, wenn Sie nach schlankeren Wangen suchen, wird rhythmisches Lächeln allein Sie nicht dorthin bringen. Spiegel stellt fest, dass "Spot Reduction" oder das Ausarbeiten eines bestimmten Körperbereichs, um dort Gewicht zu verlieren, nicht funktioniert. Andere Experten stimmen zu. Der einzige gesunde, nicht-chirurgische Weg, um Gesichtsfett zu reduzieren, ist Gewichtsverlust durch Ernährung und Bewegung. In der Tat kann die Ausarbeitung Ihrer Gesichtsmuskeln unerwünschte Auswirkungen haben, z. B. dass Sie älter erscheinen. Zur Faltenreduzierung Die Muskeln im Gesicht bilden ein komplexes Gewebe und können sich an Knochen, einander und der Haut anlagern. Im Gegensatz zu Knochen ist die Haut elastisch und bietet wenig Widerstand. Dadurch zieht die Gesichtsmuskulatur auf die Haut und streckt sie aus, strafft sie nicht. "Die Wahrheit ist, dass viele unserer Gesichtsfalten von übermäßiger Muskelaktivität kommen", sagt Spiegel. Lachfalten, Krähenfüße und Stirnfalten kommen alle von Gesichtsmuskeln. Die Idee, dass die Gesichtsmuskulatur die Falten mildert, ist rückständig, bemerkt Spiegel. "Es ist so, als würde man sagen: Hör auf, Wasser zu trinken, wenn du durstig bist", sagt er. "Das Gegenteil funktioniert. "Botox verhindert zum Beispiel Falten durch Einfrieren der Muskeln, die schließlich verkümmern. Patienten mit partieller Gesichtslähmung haben oft eine glattere, weniger faltige Haut, wo sie gelähmt sind. Was funktioniert? Die erste nichtchirurgische Methode, um in Ihrem Gesicht schlank zu werden, ist es, als Ganzes schlank zu werden, mit Diät und Bewegung. Jeder Mensch ist jedoch anders und ein volleres Gesicht kann eher das Ergebnis der Knochenstruktur als Fett sein. Wenn das Vermeiden von Falten Ihr Ziel ist, können einfache Schritte wie Sonnenschutz, Feuchtigkeitszufuhr und Feuchtigkeitspflege einen langen Weg zurücklegen. Versuchen Sie eine Akupressurmassage im Gesicht, um die Muskeln zu entspannen und Spannungen zu lösen. Wenn Sie Falten entfernen wollen, schlägt Spiegel vor, sich mit einem plastischen Gesichtschirurgen zu treffen. "Wenn das für Sie wichtig ist, verbringen Sie Ihren Tag nicht damit, Blogs zu lesen", sagt er. "Geh zu einem Spezialisten und lass sie dir eine Meinung geben. Fragen Sie nach der Wissenschaft und finden Sie heraus, was funktioniert. Es tut nicht weh zu reden. " Es gibt keine narrensichere Anleitung zum Altern in Würde, aber zu wissen, was funktioniert und was nicht, kann dazu beitragen, dass der Prozess weniger stressig wird. Wenn eine Sache sicher ist, ist es das Sorgen machen Falten.