Unsere Community ist voller brillanter Diabetes-Befürworter, die nur juckt, gute Taten zu vollbringen, aber Sensibilisierungskampagnen und Bildungsprojekte benötigen Zeit und Geld , oder? Hier will die Diabetes Hands Foundation eingreifen und mithelfen;). Sie haben heute den Start einer neuen Projektfinanzierungsinitiative mit dem Namen DHF Seeds bekannt gegeben, einem Zuschussprogramm, das sich der Förderung von Ideen zur Verbesserung der Lebensumstände von Menschen widmet, die von Diabetes betroffen sind (ooh, hört sich bekannt an!).

Die Diabetes Hands Foundation ist die Organisation hinter vielen Advocacy-Programmen, die Sie wahrscheinlich gesehen haben, wenn Sie die Aktivitäten der DOC (Diabetes Online Community) verfolgen. Unser Freund und Mitstreiter Manny Hernandez gründete 2008 die Community-Seite TuDiabetes, und die DHF entwickelte sich daraus, um das neue Diabetes Advocates-Programm - ein Konsortium von uns D-Bloggern und Online-Aktivisten - sowie andere Initiativen wie die Big zu umfassen Blue Test, das No Sugar Added Poetry Buch und die Word in Your Hand Kampagne.

Das neue Seeds-Programm, das von Sanofi US Diabetes finanziert wird, wird neun $ 2.000 Mikro-Zuschüsse an gemeinnützige 501 (c) 3 Organisationen und Mitglieder des Diabetes Advocates-Programms, das derzeit aus 64 D-Programmen besteht, vergeben. Anwälte und Blogger. Warum diese Einschränkungen? Grundsätzlich sind 501 (c) 3 Organisationen verpflichtet, dafür zu sorgen, dass das Geld, das sie ausgeben, für Wohltätigkeitsprogramme verwendet wird. Weil andere 501 (c) 3-Organisationen IRS-Aufsicht haben, gibt es weniger Risiko, wenn ein 501 (c) 3 Geld zu einem anderen gibt. Aber Regeln werden ein wenig komplizierter, wenn Geld an eine Person gegeben wird, weshalb die DHF beschlossen hat, Zuschüsse für diejenigen zu begrenzen, die bereits durch den Diabetes Advocates-Mitgliedschaftsprozess geprüft wurden.

Wenn Sie eine große Idee haben, aber kein 501 (c) 3 oder Mitglied von Diabetes Advocates sind, fürchten Sie nicht. Manny schlägt vor, ein bestehendes DA-Mitglied zu kontaktieren, um sich über die Zusammenarbeit zu informieren. Manny sagt, er hoffe, dass das DHF-Seeds-Programm die Leute ermutigen wird, gemeinsam zu arbeiten.

Um in die Förderung aufgenommen zu werden, müssen Vorschläge in eine der folgenden drei Kategorien fallen:

- Menschen mit Diabetes helfen

- Menschen mit Diabetes in Verbindung bringen

- Aufklärung und Aufklärung über Diabetes

Nach welchen Vorschlägen suchen sie? So ziemlich alles, solange es D-fokussiert ist.

"Ob künstlerisch, emotional oder behandlungsbezogen - wir helfen passionierten Befürwortern, ihre innovativen, kreativen und spaßigen Ideen zum Leben zu erwecken", erklärt Manny. Die Art von Ideen, die durch DHF Seeds finanziert werden, reichen von Comicbüchern bis hin zu viralen Videos Online-Chats zu Plakatkampagnen. " Mit anderen Worten, der Himmel ist die Grenze!

Eine ausgewählte Gruppe von Diabetes Advocates-Mitgliedern beurteilt die Vorschläge und wählt die besten fünf in jeder Kategorie aus. Danach wird die gesamte Diabetes-Community die Möglichkeit haben, während eines einmonatigen offenen Wahlzeitraums im Juni online für ihre bevorzugten Vorschläge abzustimmen.Die besten drei Vorschläge in jeder Kategorie werden am 1. August bekannt gegeben.

Die Einreichungen für das DHF-Saatgutprogramm werden ab Montag, 19. März, online akzeptiert, aber Sie müssen schnell handeln. Vorschläge werden nur bis zum 2. April angenommen, so dass Sie nur zwei Wochen Zeit haben. Dennoch sagt Corinna Cornejo, eine Freiwillige bei DHF Seeds, dass sie sich keine Sorgen um die schnelle Bearbeitungszeit machen sollte.

"Die schriftliche Bewerbung umfasst nur ein Dutzend Fragen und wir suchen nach kurzen Antworten", erklärt Corinna. "Das Verfassen dieser Bewerbung erfordert nicht das gleiche Maß an Detailgenauigkeit oder Forschung wie bei einem herkömmlichen Stipendium Beim Skizzieren des Budgets sollte ein Bewerber in der Lage sein, diesen Antrag in einer einzigen Sitzung zu verfassen. "

Wenn Sie Ihren Vorschlag nicht persönlich einreichen können oder nicht sofort jemanden finden, mit dem Sie arbeiten können, machen Sie sich keine Sorgen . Sie können sich ab Mitte März bewerben, um sich selbst als Mitglied des Diabetes Advocates-Programms zu bewerben. Dann können Sie sich während der nächsten Finanzierungsrunde für einen DHF-Seed-Zuschuss bewerben, der laut Manny mindestens einmal angeboten wird Jahr (wie es die Finanzierung erlaubt).

Also, was ist Ihre große Idee? Wir können es kaum abwarten zu sehen, was die Community vorhat!

Disclaimer : Inhalt, der vom Team der Diabetes Mine erstellt wurde. Für mehr Details klicken Sie hier.

Haftungsausschluss

Dieser Inhalt wurde für Diabetes Mine erstellt, ein Verbrauchergesundheitsblog, der sich auf die Diabetes-Community konzentriert. Der Inhalt wird nicht medizinisch überprüft und entspricht nicht den redaktionellen Richtlinien von Healthline. Für weitere Informationen über die Partnerschaft von Healthline mit der Diabetes Mine, klicken Sie bitte hier.

What the health (VOST EN/FR/DE/IT/ES) (none: none 2018).