Übersicht

Die Elektrokrampftherapie (ECT) gibt es seit dem frühen 20. Jahrhundert. Es wird als eine sehr wirksame Behandlung zur Kontrolle und Vorbeugung bipolarer Episoden angesehen, aber es wird normalerweise nur als letzter Ausweg verwendet. Therapie, Medikamente und Lebensstil werden häufig für längere Zeit verwendet.

ECT ist seit Jahrzehnten bekannt, um die Stimmung zu verbessern. Während der Missbrauch von ECT in der Vergangenheit es einen schlechten Ruf gegeben hat, gilt es jetzt als eine sichere und wirksame Behandlung für bipolare Störung.

ECT wird hauptsächlich zur Behandlung der depressiven Phase der bipolaren Störung eingesetzt, kann aber auch während der manischen Phase angewendet werden. Es hat sich auch gezeigt, dass es bei der Verhinderung zukünftiger Episoden wirksam ist.

Elektrokonvulsionstherapie "

Bei der Anwendung von EKTWie passt die EKT in Ihre Behandlung?

Obwohl die Wirksamkeit der EKT bei der Behandlung einer bipolaren Störung nachgewiesen wurde, handelt es sich eher um eine Behandlung der letzten Instanz als um eine Erstbehandlung Es wird oft verwendet, wenn Medikamente unwirksam sind oder wenn eine Episode sofort behandelt werden muss, wie in sehr schweren oder emergenten Fällen.

So funktioniert esWie funktioniert die EKT?

Während des Verfahrens erhalten Sie ein Muskelrelaxans, um dies zu verhindern Sie erhalten auch eine Betäubung, die Sie vorübergehend bewusstlos macht. Eine Krankenschwester legt dann Elektrodenpads auf Ihren Kopf. Die Elektrodenpads sind mit einer Maschine verbunden, die Elektrizität erzeugen kann.

Wenn Sie schlafen und Ihre Die Muskeln sind entspannt, ein Arzt sendet eine kleine Menge Strom durch das Gehirn, was zu einem Anfall führt, die Anfallsaktivität verbessert die Symptome durch noch weitgehend unbekannte Wirkungsmechanismen, aber einige Experten haben dies als ein Verfahren erklärt ss, die Ihr Gehirn "neu startet oder neu startet", was zu einer normaleren Funktion führt.

NebenwirkungenWas sind die Nebenwirkungen?

Ein bemerkenswerter Nebeneffekt der modernen EKT ist Gedächtnisverlust, aber es ist in der Regel auf die Zeit um die Therapiesitzung begrenzt. Es kann auch zu vorübergehender Verwirrung führen.

Sie können auch vorübergehende körperliche Nebenwirkungen haben:

  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Kopfschmerzen
  • Kieferschmerzen
  • Muskelschmerzen
  • Muskelkrämpfe

Ist ECT richtig für Sie ? Wer kann ECT nehmen?

Obwohl effektiv, ist ECT normalerweise als letztes Mittel oder für besondere Umstände reserviert. EKT ist oft eine Option für Menschen, deren bipolare Störung nachweislich resistent gegen eine medikamentöse Behandlung ist oder schwere Episoden verursacht.

Es gilt als sicher genug für Schwangere und ältere Erwachsene. Es kann jedoch für Menschen mit bestimmten medizinischen Problemen riskant sein. Und es muss von einem ausgebildeten Arzt durchgeführt werden und ist nicht für den Heimgebrauch verfügbar.