Holen Sie sich Ihre Ringe Sitze, Leute! Vor einer Weile habe ich über das neue Typ 2 orale Medikament Januvia veröffentlicht (Was es nicht tut) und erklären, wie es die Konkurrenz in puncto Patientenverträglichkeit übertrumpft. Kein anderer Beitrag hat jemals solch eine fortlaufende Leser-Energie erzeugt, sowohl positive als auch negative.Fast jeden Tag kommen mehrere neue Kommentatoren ins Spiel, die sich über die Vorteile von Januvia lustig machen.

Die meisten scheinen zuzustimmen, dass Januvia den Appetit reduziert, was eine gute Sache ist. Aber auch dafür ist Byetta bekannt. Der Schlüssel ist die Frage, ob Januvia seine Kernfunktion der Senkung des Blutzuckerspiegels (BG) erfüllt und seinem Versprechen der Nicht-Nebenwirkungen gerecht wird.

Ab heute steht die Partitur ziemlich fest:

Total comments = 50

Positiv = 10

Negativ = 13

Mixed = 16 (mochte einige Aspekte der Droge aber nicht andere)

Neutral = 11 (nur wer Fragen stellt oder antwortet)

Zu ​​den lautesten Stimmen des Pro-Teams:

" Ich nehme Januvia und habe 6 Monate. Ich habe keine Seite Ich habe eine Verringerung des Appetits erfahren. Ich habe keine Kopfschmerzen oder Atemprobleme gehabt. Mein BG ist gesunken. Es ist ein großartiges Medikament. "- Mike

" Januvia war positiv was für mich. Mein Zuckerspiegel fiel von 240 + auf 110 +/- 10 nach dem Fasten. Ich habe 100 mg einmal pro Tag für einen Monat genommen ... Ich bin nicht so hungrig wie vor der Verwendung. "- Jim KL

" Ich bin seit etwas mehr als drei Monaten bei Januvia und habe mehr als 15 Pfund verloren, die ich mit Actos eingenommen hatte. Ich habe keine Nebenwirkungen erlebt, außer dass ich nicht die ganze Zeit hungrig bin Für mich war es sehr effektiv ... "- Bill

" Ich bin s Wesentlich weniger Hunger habe ich dann seit Jahren gefühlt ... und meine BG schwankt zwischen 100 - 120 zwischen Essen / Fasten und 120 - 160 für ein paar Stunden nach einer schweren Kohlenhydratmahlzeit. Die üblichen BG Spikes von 180 - 200+ sind komplett weg. "- Earl

Au contraire, sagt das Con-Team, in so vielen Worten:

" Vor der Einnahme von Januvia lag meine BG im Bereich von 160 bis 180. Jetzt ist es in den Bereich von 260 bis 300 gestiegen. Ich fühle mich gut, aber das kann nicht stimmen. "- Tom Peck

" Januvia ist kein Picknick - seit dem ersten Mal fühlte ich mich, als ob ich Fieber hätte, würde zittern, als ob ich nach einer Woche erstarrte Mix verbrachte den Tag im Krankenhaus meine Enzyme waren alle durcheinander, aber besser als die Zeit verging innerhalb von 2 Tagen nach dem Stoppen Januvia ging alle Symptome weg . "- Marty

" Januvia scheint erhoben haben mein Blutzucker auf inakzeptable Werte. Obwohl ich wegen meiner zu hohen Zahlen aufgelegt wurde, schienen die Januvia sie noch höher zu heben, in die 300er Jahre. Nicht gut! Dr. sagte mir, ich solle für ein paar Tage aufhören und es noch einmal versuchen. Ich tat. Die Zahlen fielen auf 80 bis 110, obwohl ich in den 200ern immer noch einige hohe Zahlen hatte, besonders am Morgen ... "- Julie

" Ich habe Januvia anderthalb Monate gebraucht. Es hat anfangs gut funktioniert. Dann schwoll mein rechtes Knie, mein linker Fuß konnte ich nicht mehr laufen. Als ich aufhörte, Januvia zu nehmen, ging die Schwellung weg. Es hat gut funktioniert bei der Kontrolle meines Blutzuckerspiegels, aber zu viel Schmerz. Oh ... Ich habe mir weder Knie noch Fuß verletzt. "- Kathleen S.

Also gibt es hier irgendwo eine Wahrheit? Oder ist es wirklich wie Profisport, wo das aggressivste Team / Herausforderer immer Recht hat?

Beachten Sie, dass kürzlich eine Analyse der Johns Hopkins University zu dem Schluss kam, dass ältere, billigere Diabetesmedikamente genauso sicher und wirksam sind wie die neueren. Wie sicher und effektiv ist das? Zur Debatte, so scheint es. Der klare Gewinner in der JH-Analyse wurde Metformin, verkauft als Glucophage und generisch für etwa $ 100 pro Jahr.

Disclaimer : Inhalt, der vom Team der Diabetes Mine erstellt wurde. Für mehr Details klicken Sie hier.

Haftungsausschluss

Dieser Inhalt wurde für Diabetes Mine erstellt, ein Verbrauchergesundheitsblog, der sich auf die Diabetes-Community konzentriert. Der Inhalt wird nicht medizinisch überprüft und entspricht nicht den redaktionellen Richtlinien von Healthline. Für weitere Informationen über die Partnerschaft von Healthline mit der Diabetes Mine, klicken Sie bitte hier.

E-Learning-Demo - Orale Diabetes-Therapie (none: none 2018).