Was ist Lasertherapie?

Lasertherapien sind medizinische Behandlungen, die fokussiertes Licht verwenden. Im Gegensatz zu den meisten Lichtquellen ist das Licht eines Lasers (das für l steht)

r

Adiation) ist auf bestimmte Wellenlängen abgestimmt. Dies ermöglicht es, in starke Strahlen fokussiert zu werden. Laserlicht ist so intensiv, dass es Diamanten formen oder Stahl schneiden kann.

In der Medizin erlauben Laser Chirurgen, mit hoher Präzision zu arbeiten, indem sie sich auf einen kleinen Bereich konzentrieren und weniger umgebendes Gewebe schädigen. Wenn Sie eine Lasertherapie haben, können Sie weniger Schmerzen, Schwellungen und Narben als bei einer herkömmlichen Operation haben. Eine Lasertherapie kann jedoch teuer sein und wiederholte Behandlungen erfordern.

  • AnwendungenWas ist eine Lasertherapie?
  • Lasertherapie kann eingesetzt werden bei:
  • Tumoren, Polypen oder Präkanzerosen schrumpfen oder zerstören
  • Krebserscheinungen lindern
  • Nierensteine ​​entfernen
  • Teil der Prostata entfernen
  • ein Abgebildetes reparieren Netzhaut
  • Sehvermögen verbessern

Behandlung von Haarausfall infolge von Alopezie oder Alterung Behandlung von Schmerzen, einschließlich Rückenschmerzen

  • Laser können
  • kauterisierend wirken oder versiegeln und können zum Versiegeln verwendet werden:
  • Nervenenden zur Schmerzlinderung nach der Operation

Blutgefäße zur Verhinderung des Blutverlustes

  • Lymphgefäße zur Verringerung der Schwellung und zur Begrenzung der Ausbreitung von Tumorzellen
  • Laser können bei der Behandlung sehr früher Stadien von Nutzen sein Krebs, einschließlich:
  • Gebärmutterhalskrebs
  • Peniskarzinom
  • Vaginalkarzinom
  • Vulvakarzinom

nicht-kleinzelligem Lungenkrebs

Basalzell-Hautkrebs

  • Für Krebs ist Lasertherapie in der Regel neben anderen Behandlungen, wie Operation, Chemotherapie oder Bestrahlung.
  • Lasertherapie wird auch kosmetisch angewendet, um:
  • Warzen, Muttermale, Muttermale und Sonnenflecken zu entfernen
  • Haare entfernen

das Auftreten von Falten, Hautunreinheiten oder Narben verringern

Tattoos entfernen

Wer sollte keine Lasertherapie haben?

Einige Laseroperationen, wie kosmetische Haut- und Augenoperationen, gelten als Wahloperationen. Einige Leute entscheiden, dass die potenziellen Risiken die Vorteile dieser Art von Operationen überwiegen können. Zum Beispiel können einige Gesundheit oder Hautbedingungen durch Laseroperationen verschlimmert werden. Wie bei einer normalen Operation erhöht auch eine schlechte allgemeine Gesundheit das Risiko von Komplikationen.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie sich für eine Operation entscheiden. Basierend auf Ihrem Alter, der allgemeinen Gesundheit, dem Gesundheitsplan und den Kosten einer Laseroperation kann Ihr Arzt Ihnen empfehlen, traditionelle chirurgische Methoden zu wählen. Zum Beispiel, wenn Sie jünger als 18 Jahre sind, sollten Sie Lasik Augenchirurgie nicht bekommen.

Vorbereitung Wie bereite ich mich auf eine Lasertherapie vor?

Planen Sie voraus, um sicherzustellen, dass Sie nach der Operation Zeit haben, sich zu erholen. Stellen Sie außerdem sicher, dass jemand Sie von der Prozedur nach Hause bringen kann. Sie werden wahrscheinlich immer noch unter dem Einfluss von Anästhesie oder Medikamenten stehen.

Einige Tage vor der Operation sollten Sie Vorsichtsmaßnahmen ergreifen, wie zB Medikamente, die die Blutgerinnung beeinträchtigen können, wie z. B. Blutverdünner, zu stoppen.

VorgehensweiseWie wird eine Lasertherapie durchgeführt?

Die Lasertherapietechniken variieren je nach Verfahren.

Wenn ein Tumor behandelt wird, kann ein Endoskop (ein dünnes, beleuchtetes, flexibles Röhrchen) verwendet werden, um den Laser zu richten und Gewebe im Körper zu betrachten. Das Endoskop wird durch eine Öffnung im Körper, beispielsweise den Mund, eingeführt. Dann zielt der Chirurg den Laser und schrumpft oder zerstört den Tumor.

Bei kosmetischen Eingriffen werden Laser in der Regel direkt auf die Haut aufgetragen.

  • TypenWas sind die verschiedenen Typen?
  • Einige gebräuchliche Laseroperationen umfassen:
  • refraktive Augenchirurgie (oft LASIK genannt)
  • Zahnaufhellung

kosmetische Narbe, Tätowierung oder Faltenentfernung

Katarakt- oder Tumorentfernung Lesen Sie mehr: LASIK Augenchirurgie " Verschiedene Laser werden für verschiedene Verfahren verwendet. Beispielsweise machen Kohlendioxid (CO

2

) Laser flache Schnitte. Sie werden oft bei oberflächlichen Krebsarten wie Hautkrebs eingesetzt.

Argon-Laser machen auch flache Schnitte und können verwendet werden, um photosensibilisierende (lichtaktivierte) Medikamente während der photodynamischen Therapie zu aktivieren. Diese Art der Krebsbehandlung kombiniert Licht mit Chemotherapie, um mehr Krebszellen zu töten.

Nd: YAG-Laser können entlang optischer wandern Sie werden in der laserinduzierten interstitiellen Thermotherapie, einer Art der Krebsbehandlung, eingesetzt.

Die Low-Level-Lasertherapie (LLLT) wird auch als Kaltlasertherapie bezeichnet und verwendet Laserlicht, das auf Wellenlängen zwischen 600 und 980 Nanometer eingestellt ist Laser wird verwendet, um kleinere Operationen durchzuführen und Regeneration in Tiss zu fördern Ue. Programme existieren, die LLLT als eine Hilfe anbieten, mit dem Rauchen aufzuhören, aber wenig Beweise stützen seine Verwendung für diesen Zweck.

  • RisikenWas sind die Risiken?
  • Lasertherapie hat einige Risiken. Zu den Risiken für die Hauttherapie zählen:
  • Blutungen
  • Infektionen
  • Schmerzen

Vernarbungen

Veränderungen der Hautfarbe

  • Auch die beabsichtigte Wirkung der Behandlung darf nicht dauerhaft sein, so dass wiederholte Sitzungen möglich sind notwendig.
  • Einige Laseroperationen werden durchgeführt, während Sie unter Vollnarkose stehen, was mit eigenen Risiken verbunden ist. Dazu gehören:
  • Pneumonie
  • Verwirrtheit nach dem Aufwachen

Herzinfarkt

Schlag

Behandlungen können auch teuer sein und sind daher nicht für jedermann zugänglich. Laser-Augenchirurgie kostet zwischen $ 600 bis $ 8.000 oder mehr basierend auf Ihrem Gesundheitsplan und dem Anbieter oder der Einrichtung, die Sie für Ihre Operation verwenden. Die Kosten für Laser-Haut-Therapien können zwischen $ 200 und $ 3.400, laut der University of Michigan Cosmetic Dermatology & Laser Center reichen.

VorteileWas sind die Vorteile?

Laser sind präziser als herkömmliche chirurgische Instrumente und Schnitte können kürzer und flacher gemacht werden.Dies verursacht weniger Gewebeschäden.

Laseroperationen sind normalerweise kürzer als herkömmliche Operationen. Sie können oft ambulant durchgeführt werden. Sie müssen auch nicht die Nacht im Krankenhaus verbringen. Wenn eine Vollnarkose erforderlich ist, wird sie in der Regel für eine kürzere Zeit verwendet.

Menschen neigen auch dazu, schneller mit Laseroperationen zu heilen. Sie haben möglicherweise weniger Schmerzen, Schwellungen und Narben als bei herkömmlichen Operationen.

ErholungWas passiert nach der Lasertherapie?

Die Erholung nach Laseroperationen ähnelt der einer typischen Operation. Sie müssen möglicherweise für die ersten paar Tage nach der Operation ausruhen und over-the-counter Schmerzmittel nehmen, bis die Beschwerden und Schwellungen sind gesunken.

Die Erholung nach einer Lasertherapie variiert je nach Art der Therapie, die Sie erhalten haben und wie stark Ihr Körper von der Therapie betroffen war.

Sie sollten alle Anweisungen befolgen, die Ihr Arzt Ihnen sehr genau gibt. Zum Beispiel, wenn Sie Laser-Prostata-Operation haben, müssen Sie möglicherweise einen Blasenkatheter tragen. Dies kann beim Urinieren direkt nach der Operation helfen.

  • Wenn Sie eine Therapie auf Ihrer Haut erhalten haben, können Sie im Bereich der behandelten Stelle Schwellungen, Juckreiz und raue Haut bekommen. Ihr Arzt kann eine Salbe verwenden und den Bereich luftdicht und wasserdicht kleiden.
  • In den ersten Wochen nach der Behandlung sollten Sie Folgendes tun:
  • Verwenden Sie frei verkäufliche Medikamente gegen Schmerzen wie Ibuprofen (Advil) oder Paracetamol (Tylenol).
  • Reinigen Sie den Bereich regelmäßig mit Wasser.
  • Tragen Sie Salben wie Vaseline auf.

Eisbeutel verwenden.

Vermeiden Sie die Schorfbildung. Sobald der Bereich mit neuer Haut überwuchert ist, können Sie Make-up oder andere Kosmetika verwenden, um auffällige Rötungen zu verdecken, wenn Sie möchten.