Ihr Smartphone beobachtet Sie - um zu erfahren, wie sich Ihr Verhalten auf Ihre Gesundheit auswirken könnte.

OK, vielleicht ist es gerade nicht in diesem Moment ... aber es könnte, dank einer neuen App, die von einem Bostoner Health-IT-Startup-Unternehmen namens Ginger erstellt wurde. io.

Die neue "Big Data" -App des Unternehmens hat in letzter Zeit viel DOC-Unterstützung bekommen, also mussten wir uns natürlich selbst umsehen.

Die App ermöglicht es Ihrem Smartphone, Ihre Texte, Anrufe und Bewegungen zu verfolgen, aber nicht in einer unheimlichen Stalker Art und Weise. Die Idee besteht darin, das Verhalten von Menschen abzubilden und daraus nützliche Erkenntnisse über das Management ihrer Gesundheit zu gewinnen. Die Unternehmensgründer haben sich eine große Aufgabe gestellt: "Menschen, die mit chronischen Krankheiten leben, durch Gesundheitsinformationen zu verbinden."

Im Hintergrund des Telefons verwendet die App globale Positionierungssysteme und Beschleunigungssensoren, die den Standort verfolgen und Bewegung. Es analysiert auch die Häufigkeit von Anrufen und die Gewohnheiten der SMS, um eine Einschätzung darüber zu machen, wie Menschen mit ihrer Gesundheit umgehen.

Sie müssen sich keine Gedanken über die Verletzung der Privatsphäre machen: Die App betrachtet nur Statistiken und allgemeine Nutzungsmuster, so dass sie nicht weiß, ob Sie als Einzelperson zu McDonalds reisen oder Ihre Mutter anrufen. Und es hört sicherlich nicht zu oder teilt, was gesagt oder getextet wird. Aber Ingwer. io behält die Übersicht, ob Sie die ganze Zeit an einem Ort bleiben oder es versäumen, jemanden anzurufen oder zu beschriften.

"Wenn Sie wollen, ist das ein Kontrolllampenlicht für die menschliche Gesundheit", sagt Peter Smith, Account Manager bei Ginger. "Die Idee ist, dass die psychosoziale Unterstützung den Menschen hilft, einen langen Weg zu gehen, um auf ihrem Behandlungsplan zu bleiben."

Ginger. io ist ein Spin-off-Unternehmen des Innovations-Inkubators MIT Media Lab, wo Mit-Gründer Anmol Madan seinen Doktortitel in Informatik anstrebte. Madan sammelte im Rahmen seines Studiums 320.000 Stunden Daten von den Mobiltelefonen der Forschungsteilnehmer und er fand heraus, welche Art von Handynutzungsmustern den Beginn der Angst oder der Grippe signalisieren. Also tat sich Madan mit zwei MIT Alumni zusammen, darunter Karan Singh, der einen MBA und ein tiefgreifendes Wissen über das Gesundheitssystem besitzt, um Ginger zu gründen. ios Smartphone-Plattform. Das Unternehmen ist jetzt auch auf die Westküste ausgeweitet worden.

Sie haben ihr Programm in den letzten paar Jahren aufgebaut, und ein Höhepunkt war im November 2011, als Ginger. io gewann die erste Diabetes-Innovationsherausforderung von Sanofi U.S. Data Design (nach unseren eigenen Diabetes Design und Innovation Wettbewerben, die Amy 2008 begonnen hat). Mit $ 100, 000 von Sanofi und ein bisschen mehr Unterstützung sowie Rekrutierung einiger Menschen mit Diabetes für eine Pilotstudie, Ginger. io hat bei der Entwicklung dieser neuen Health-Tracking-Plattform Anerkennung und Dynamik gewonnen.

Diabetes war ursprünglich kein Schwerpunkt des Programms, aber nach dem Studium der klinischen Literatur entdeckten sie einen Zusammenhang zwischen Gemütszustand und Diabetes-Management, sagte Singh (wir wissen es!).), also entschieden sie, dass die App zu unserer Krankheit passte.

Durch die Analyse allgemeiner Muster, die nicht invasiv sind, Ingwer. Io sammelt einfach ein allgemeines Gefühl für das Verhalten der Menschen, sagt er. Zum Beispiel, wenn jemand, der depressiv ist, ein Aufflackern hat, werden sie sich wahrscheinlich sozial isolieren und die App könnte dies wahrnehmen, indem sie feststellt, dass sie weniger textet und ruft.

Pilotstudie

Derzeit sucht das Unternehmen Menschen mit Typ-2-Diabetes, die zwischen 18 und 65 in den USA leben und ein Android oder iPhone besitzen und fließend Englisch sprechen, um an einer Pilotstudie teilzunehmen. Diejenigen, die ausgewählt werden, müssen nur den Ginger installieren. Ich nehme dann eine App auf ihr Handy und mache dann von Zeit zu Zeit eine kurze Befragung von drei bis fünf Fragen über ihre Gesundheit und Stimmung. Im Gegenzug erhalten sie Feedback vom Programm - Warnungen, Einblicke und Beobachtungen über ihre eigene Gesundheit. (Klicken Sie hier, um sich anzumelden)

Im Nachhinein können Benutzer die Software einrichten, um Familienmitglieder oder Betreuer über Verhaltens-Warnsignale zu benachrichtigen.

Mit Social-Media-Plattformen wie Twitter, Facebook und Foursquare, die uns heute verbinden, haben wir uns gefragt, ob Ginger. Ich hatte irgendeinen Plan, um auf diese Kanäle zuzugreifen, über reine Textnachrichten hinaus. Account Manager Smith sagte, das Unternehmen "erforscht zusätzliche soziale Sensoren", die langfristig integriert werden könnten.

Datenschutz ist immer ein Problem, und deshalb schaut die App bei Anrufen oder Texten nicht so genau hin.

"Technologie könnte Dinge wie (Tweets und Updates) aufzeichnen, aber es ist zu invasiv von einem Datenschutzproblem", sagte er. "Es mag einige Leute geben, die diese Daten verfolgen lassen, aber die große Mehrheit nicht. "

Sich selbst quantifizieren

Einige von Ihnen kennen vielleicht die" quantifizierte Selbst "-Bewegung, eine Initiative, um all diese neuen Technologien zu nutzen, die Gesundheitsdaten sammeln, um uns besser als Menschen zu verstehen. Ingwer. io ist an vorderster Front dabei, und ich habe herausgefunden, dass das Sammeln von Daten, die über die Glukosezahlen hinausgehen, wirklich nützlich sein kann, da es das Potenzial gibt, viel über Ihre eigenen Gewohnheiten zu lernen.

Ich habe die App seit ungefähr einer Woche persönlich genutzt und bisher habe ich festgestellt, dass sie eine interessante Ressource ist. Jeden Tag fragt es mich nach meiner Stimmung und gibt ein paar "Trivialitäten" darüber, wie meine Gesundheitsdaten aussehen. Zum Beispiel sagt es mir, dass ich seit Beginn des Jahres mehr als 10 Mal die Länge der Unabhängigkeitserklärung geschrieben habe. Und letzte Woche war ich beschäftigter als gewöhnlich, schrieb 1 mal mehr als gewöhnlich und reiste. 5 Mal mehr als in der Vorwoche.

Sehen, Spaß und Information zugleich! Wie der Rest des DOC sind wir fasziniert zu sehen, wo der Ingwer. io Diabetes Pilotstudie führt.

Disclaimer : Inhalt, der vom Team der Diabetes Mine erstellt wurde. Für mehr Details klicken Sie hier.

Haftungsausschluss

Dieser Inhalt wurde für Diabetes Mine erstellt, ein Verbrauchergesundheitsblog, der sich auf die Diabetes-Community konzentriert. Der Inhalt wird nicht medizinisch überprüft und entspricht nicht den redaktionellen Richtlinien von Healthline.Für weitere Informationen über die Partnerschaft von Healthline mit der Diabetes Mine, klicken Sie bitte hier.

Starbridge Film vom großen Grillladen und Weber Fachhändler aus Bayern (none: none 2018).