Es ist 9: 20 an einem Montagmorgen, und ich habe gerade den Korken auf eine Flasche Malbec gesteckt und mir ein Glas eingegossen. (Offensichtlich meine Frau schläft noch.) Ich setze mich hin, um Theodore Berlands neuen Diabetic Wine Lover's Guide zu besprechen, und ich könnte das kaum mit einer Tasse Kaffee machen, oder?

Bei 100 Seiten mit über 10.000 Wörtern (plus 4 Seiten Fußnoten) ist das schlanke Volumen ein schneller Lesevorgang. Aber ist es eine gute Lektüre? Leider nicht, zumindest nicht global.

Das Buch behauptet, direkt mit Menschen mit Diabetes zu reden, aber ich fühlte, dass der Autor zu uns sprach. Er verwendet den jetzt un-PC-Begriff Diabetiker , niemals einmal Person mit Diabetes . Und bevor du mich beschuldigst, der Topf zu sein, der den Kessel schwarz nennt, erkenne ich an, dass ich Diabetiker in einer Reihe meiner Bücher in der Vergangenheit benutzt habe. Aber die Zeiten haben sich geändert, nicht wahr? Die Menschen mit Diabetes (PWD) Menschenmenge hat diesen Kampf gewonnen, PWD ist State-of-the-Art in Diabetes schreiben, und jedes Buch für Menschen mit Diabetes mit einem Copyright von 2015 sollte dies inzwischen herausgefunden haben.

Und es ist mehr als nur Linguistik. Haben Sie jemals das Wort Diabetiker so gehört, dass es wie ein Rassenbeil klingt? Berlands Schrift kam mir so entgegen. In meinen Notizen schrieb ich sogar: "Es ist klar, dass er, wenn er D-Leute kennt, sie schlecht kennt. "Das hat sich als falsch erwiesen. Sehr falsch, aber dazu später mehr. Als ich das Buch gelesen habe, hat sein veralteter Stil meine Federn zerzaust und einen schlechten Geschmack in meinem Mund hinterlassen.

Berlands Vorstellungen über die Behandlung von Diabetes sind ebenfalls überholt. Er spricht von Diabetikerdiäten. Das Bedürfnis nach "grimmiger Entschlossenheit und konsequentem Follow-though. "Er sagt uns Diabetiker , dass wir unsere Zähne" peinlich sauber "halten müssen und" nicht solchen Versuchungen wie fettiges Essen, Süßigkeiten und Faulheit nachgeben. " Oh. Meine. Gott. Elliot Joslin wurde reinkarniert - aber ohne den Wissenschaftler zu belohnen.

Ich glaube, ich brauche ein zweites Glas Wein.

Abgesehen von der herablassenden Stimme und dem überholten therapeutischen Ratschlag, ist das Gesamtbukett dieses Weinbuchs reines Pharma. Es liest sich ähnlich wie die "Bildungs" -Literatur, die von Pharmaunternehmen verschickt wird. Enttäuschend!

Im Flaschenbuch

Das Buch ist in sieben Kapitel unterteilt. Es gibt eine nicht zu interessante Geschichte von Diabetes, gefolgt von einer etwas faszinierenden Geschichte des Weins. Hier zeigt sich das wahre Wissen von Berland, und wenn er über Wein spricht, ist es etwas, das der wahren Liebe ähnelt: "Während der Gärung reichern die Hefen den Wein auf andere Weise an und verstärken die komplexen, unverwechselbaren und göttlichen Aromen der Traubenhaut. "

Hintergrundinformationen In den 1980er Jahren interessierten sich die medizinischen Forscher für das französische Paradoxon, die Frage, wie eine Bevölkerung, deren Ernährung so hoch an Fett und Cholesterin ist, so niedrige Raten an Herzerkrankungen haben kann. Die vorgeschlagene Antwort? Vielleicht haben die "bedeutenden Mengen" an Wein, die die Franzosen konsumierten, sie irgendwie beschützt.

Trotz vieler Forschungsarbeiten bleibt dieser Begriff kontrovers. Alternative Theorien reichen von statistischen Illusionen bis hin zu den in Frankreich üblichen Käsesorten. Der Autor des Diabetic Wine Lover's Guide setzt sich natürlich dafür ein, dass Wein hinter den gesunden Herzen der Franzosen steckt.

Nun, hier sind einige interessante Dinge. Überhaupt sich wundern, warum Wein beginnt als zuckerhaltiger Traubensaft und endet ein BG-freundliches Getränk mit fast keinen Kohlenhydraten? Es stellt sich heraus, dass die Zucker während des Fermentationsprozesses von Pilzen, Schimmelpilzen und Hefen verschlungen werden. Alkohol ist das Nebenprodukt ihres Festmahls, im Wesentlichen ihre Verschwendung. Warte ... also trinken wir Pilze, Schimmel und Hefe in unserem Kristall? Nee. Sobald der Alkoholgehalt 16% erreicht, tötet der Alkohol laut Berland tatsächlich die Hefen. Huh. Sie sterben in ihrem eigenen Abwasser. Wie unappetitlich.

Ich glaube, ich brauche ein drittes Glas Wein, nur um das Bild zu schütteln.

Berland folgt diesem Thema mit einem Kapitel mit dem Titel Your Sugar, das vollgestopft ist mit den gröbsten möglichen Statistiken über Diabetes-Komplikationen, und er bekommt auch einige seiner anatomischen Fakten falsch, wenn es um die Unterschiede zwischen Typ-1- und Typ-2-Diabetes geht.

Dann beginnt das Fleisch seiner These - mehr als die Hälfte des Buches - mit Kapiteln über die angeblichen gesundheitlichen Vorteile von Alkohol und Wein Mikro-Zutaten. Er zitiert Studien, die nahe legen, dass das Resveratrol in Rotwein gutes Cholesterin erhöht und das Risiko von Brustkrebs, Prostatakrebs und einigen Formen von Demenz verringert. Oh ja, und es kann auch Typ 1 Diabetes verhindern. Also gießen Sie Ihren Kindern ein Glas Wein mit ihren glücklichen Mahlzeiten. Oh, warte, diese Studie war nur in Mäusen, obwohl der Autor es vernachlässigt, dies zu erwähnen.

Das letzte Kapitel besteht aus Auszügen aus 11 klinischen Weinstudien, die alle positive Auswirkungen auf den Wein haben. Um Berlands Verdienst anzuerkennen, überprüfte ich die zitierten Studien und fand heraus, dass er sie genau und im richtigen Zusammenhang zitierte.

Er legt sein Buch mit einem Anhang zusammen, in dem der Zuckergehalt von 32 amerikanischen Weinen aufgelistet ist. Huh. Warum nur Amerikaner? Das französische Paradoxon hat das angefangen, oder? Warum keine französischen Weine? Es musste mich dazu bringen, mich zu fragen, ob der Autor vom Wine Institute, dieser mächtigen Advocacy-Organisation für kalifornische Weine, gesponsert wurde.

Die Diabetes-Verbindung des Autors

Wer ist Berland und was qualifiziert ihn, dieses Buch zu schreiben? In Berlands Autorfoto sehen wir, dass er ein Mann mittleren Alters ist, mit der ersten Spur eines Geheimratsecks. Er trägt ein Nadelstreifenhemd und eine Weste, und natürlich hält er ein Glas Rotwein in der linken Hand. Entweder ist das Foto veraltet oder Berland ist der Beweis seiner These, wie eine Internetsuche zeigt, dass er 86 Jahre alt ist.

Bücher zu schreiben ist das, was Berland hauptsächlich tut. Er behauptet, über zwanzig geschrieben zu haben, darunter solche offensichtlichen Bestseller wie

Wie man deine Zähne nach 30 , Akupunktur: Mythos oder medizinische Behandlung? , Diät für das Leben , und ein Ergebnis von "Leben mit" Büchern wie Leben mit Ihrem Geschwür ... Ihr schlechter Rücken ... Ihre Hämorrhoiden ... Ihre Allergien ... Ihr Emphysem ... und bald. Berland gibt einige Verbindungen zum Weingeschäft zu. Er sagt, dass er ein lieber Freund des verstorbenen Harvey Posert war, Vater von Trader Joe's Two-Buck Chuck.Berland sagt uns auch, dass ihm "das Privileg" gegeben wurde, 1968 das erste Internationale Symposium über Wein und Gesundheit zu organisieren. Berland sagt, dass er für die Aufgabe ausgewählt wurde, weil er ein "bekannter, viel veröffentlichter medizinischer Schriftsteller" war und war irgendwie mit dem Wine Institute verbunden ", der die Rechnung bezahlt hat. "

Leider stellt sich heraus, dass Berland

die Art von Diabetes hat, die keiner von uns jemandem wünschen würde. Ich habe dir am Anfang gesagt, dass Berland schrieb, als hätte er nie eine Person mit Diabetes getroffen. Das ist nicht nur unwahr, sondern tragisch falsch. Berland wurde tatsächlich persönlich von Diabetes auf die denkbar schrecklichste Art und Weise berührt. Am Ende seines Buches, das in den Anerkennungen begraben ist, schreibt er ergreifend: "Dieses Buch begann während des Niedergangs meiner Frau Cynthia, mit der ich 52 Jahre verheiratet war. Sie kämpfte gegen die Seuche von Diabetes, die sie schließlich tötete. Sie verzehrte sie nach 10 Jahren, trotz Pillen, vier oder fünf täglichen Bluttests und vier oder fünf täglichen Insulinspritzen. "

Wenn es um Wein und Liebe geht, kann Berland sicher schreiben. Ich zünde eine blaue Kerze für seine geliebte Cynthia an und hebe mein Weinglas, um ihn anzustoßen. Ich wünschte nur, er hätte dieses Buch gemeinsam mit jemandem verfasst, der weiß, wie man mit seinem Publikum spricht.

Es gibt einen Fall für Wein und Diabetes. Berlands Fakten sind überzeugend. Aber seine Präsentation wird die Leser, für die er den Korken entwarf, vertreiben.

Sie können diese

Diabetic Wine Lover's Guide im Taschenbuch bei Amazon für 16 $ kaufen. 10, aber bevor Sie tun, trinken Sie ein bisschen mehr auf die Wörter unten ... A DMBooks Giveaway

Interesse an einer kostenlosen Kopie des "

Diabetic Wine Lovers Guide ," von Theodore Berland gewinnen? So geben Sie ein: 1. Veröffentliche deinen Kommentar * unten mit dem Codewort "

DMBooks ", um uns mitzuteilen, dass du im Werbegeschenk eingetragen sein möchtest. * HINWEIS: Unser neues Kommentarsystem erfordert die Anmeldung über Facebook oder eine der wenigen ausgewählten E-Mail-Plattformen. Wenn Sie möchten, können Sie dieses Giveaway auch per E-Mail an info @ diabetesmine eingeben. com mit dem Betreff header "

Diabetes Wine Guide". 2. Sie müssen bis

Freitag, 26. Juni 2015, um 17:00 Uhr PST eingeben. Eine gültige Facebook-Präsenz oder E-Mail-Adresse ist erforderlich, um zu gewinnen, so dass wir in der Lage sind, Sie zu kontaktieren. 3. Der Gewinner wird mit Zufall ausgewählt. org, und wird am Montag, den 29. Juni 2015 auf Facebook und Twitter angekündigt, also stell sicher, dass du uns folgst!

Viel Glück, Diabetiker ... errr PWD Weinliebhaber!

Dieser Wettbewerb ist jetzt geschlossen. Herzlichen Glückwunsch an Amber Clour, die Random. org wählte als Gewinner dieses Werbegeschenks!

Disclaimer

: Inhalt, der vom Team der Diabetes Mine erstellt wurde. Für mehr Details klicken Sie hier. Haftungsausschluss

Dieser Inhalt wurde für Diabetes Mine erstellt, ein Verbrauchergesundheitsblog, der sich auf die Diabetes-Community konzentriert. Der Inhalt wird nicht medizinisch überprüft und entspricht nicht den redaktionellen Richtlinien von Healthline. Für weitere Informationen über die Partnerschaft von Healthline mit der Diabetes Mine, klicken Sie bitte hier.

PV TV: Neuer Leitfaden für Abgasuntersuchungen (none: none 2018).