Was ist Fibromyalgie?

Fibromyalgie ist eine chronische rheumatische Erkrankung. Es betrifft schätzungsweise 5 Millionen Amerikaner, berichtet das National Institute of Arthritis and Musculoskeletal and Skin Diseases. Frauen machen bis zu 90 Prozent der diagnostizierten Patienten aus.

Fibromyalgie verursacht Schmerzen und Druckempfindlichkeit in Ihren Gelenken und Weichteilen. Andere häufige Symptome sind Gedächtnis- und Kognitionsprobleme. Viele Leute benutzen die Wörter "Gehirnnebel" oder "Fibro-Nebel", um diese Symptome zu beschreiben.

SymptomeWas sind die Symptome von Fibro Fog?

Wenn Sie Fibro-Nebel haben, fühlt es sich an, als wären Sie in einem Nebel. Sie können einen oder mehrere der folgenden Symptome feststellen:

  • Vergesslichkeit
  • verminderte Aufmerksamkeit
  • Konzentrationsunfähigkeit oder Fokussierung
  • Verwirrung

Ihre Symptome können von leicht bis schwer variieren. Sie können feststellen, dass sie gelegentlich besser oder schlechter werden. Überstimulation, Stress, schlechter Schlaf und bestimmte Medikamente können dazu führen, dass sie sich verschlimmern.

Persönliche GeschichteNimm es von jemandem, der es weiß

"Ich bin die Post-it Note Queen. Nur so konnte ich bei der Arbeit funktionieren, wenn ich funktionieren konnte. Das hat meinen Chef verrückt gemacht. Sie konnte nicht verstehen, warum ich so viele Notizen und Notizen zu Notizen brauchte, und einen großen Ein-Monats-Kalender mit allen geposteten Nachrichten vor mir.

Ich werde einfach von so vielen Dingen überwältigt. Ich muss mich erinnern, [wenn ich] etwas getan habe, oder einfach [dachte ich] es getan habe. Viel Zeit für mich ist Tagträumerei darüber, was ich zu tun habe, wenn der Schmerz nicht zu viel ist. Es sind kleine Energieschübe, um Dinge zu erledigen und dann Ausfallzeiten in Gehirnnebel und Erschöpfung. "

-Diane P., 55 Jahre alt

Verschriebene Medikamente Verschriebene Medikamente einnehmen

Um Fibro-Nebel und andere Symptome zu lindern, befolgen Sie den von Ihrem Arzt empfohlenen Behandlungsplan. Sie können ein oder mehrere Medikamente verschreiben. Zum Beispiel hat die U.S. Food and Drug Administration (FDA) mehrere Arzneimittel zur Behandlung von Fibromyalgie zugelassen, einschließlich Pregabalin (Lyrica), Gabapentin (Neurontin), Duloxetin (Cymbalta) und Milnacipran (Savella). Ihr Arzt kann Ihnen auch andere Medikamente empfehlen, um bestimmte Symptome zu lindern. Zum Beispiel könnten sie die Einnahme von Cyclobenzaprin oder Amitriptylin zur Verbesserung der Schlafqualität empfehlen. Dies kann Ihnen helfen, sich wacher und konzentrierter zu fühlen.

Mental-ÜbungenPraxis-Mental-Übungen

Denksportaufgaben, Kreuzworträtsel und andere mental stimulierende Aktivitäten können auch dazu beitragen, Fibro-Nebel abzuwehren. Schach, Dame, Brücke und Puzzle sind auch eine gute Wahl. Spiele, die strategisches Denken erfordern, halten dein Gehirn aktiv und das Blut fließt.

ÜbungÜbung regelmäßig

Obwohl es widersprüchlich erscheinen mag, kann körperliche Aktivität die Schmerzen, die durch Fibromyalgie verursacht werden, reduzieren.Es kann auch psychische Symptome lindern, berichten Forscher im Journal of Physical Activity & Health. Übung hilft, das natürliche neurochemische Gleichgewicht in Ihrem Körper wieder herzustellen. Es erhöht auch Ihre Produktion von Wohlfühl-Endorphinen. Dies kann dazu beitragen, dass Sie sich konzentrierter und aufmerksamer fühlen. Es kann auch helfen, Symptome von Stress, Angst und Depression zu lindern.

Vitamin DGet genug Vitamin D

Im Saudi Medical Journal veröffentlichte Forschungsergebnisse belegen einen Zusammenhang zwischen Fibromyalgie und Vitamin-D-Mangel. Niedrige Mengen an Vitamin D können das Risiko von Fibromyalgie sowie Angst- und Depressionssymptome erhöhen.

Ihre Haut kann selbst Vitamin D produzieren, wenn sie Sonnenlicht ausgesetzt ist. Sie können auch Vitamin D durch den Verzehr von Lebensmitteln erhalten, die reich an Nährstoffen sind, wie fetthaltiger Fisch, Eier, Käse und angereicherte Produkte. In einigen Fällen kann Ihr Arzt die Einnahme eines Vitamin D Supplements empfehlen.

MagnesiumGet genug Magnesium

Ein Magnesiummangel kann auch zu Müdigkeitserscheinungen oder Hirnnebeln beitragen. Wenn Ihr Arzt vermutet, dass Sie nicht genug von diesem essentiellen Mineral bekommen, könnten Sie Änderungen Ihrer Ernährung empfehlen. Sie könnten Sie auch ermutigen, ein Magnesiumpräparat einzunehmen.

Eine Studie von Rheumatology International aus dem Jahr 2012 untersuchte die Auswirkungen einer Magnesium-Supplementation auf Menschen mit Fibromyalgie. Nach acht Wochen Einnahme von Magnesiumcitratpräparaten zeigten die Teilnehmer Verbesserungen bei verschiedenen Symptomen. Diejenigen, die Magnesiumcitrat mit Antidepressiva einnahmen, zeigten noch mehr Verbesserungen.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Nahrungsergänzungsmittel

Einige rezeptfreie Medikamente können die Symptome von Fibro Fog lindern. Andere Produkte werden ihren Versprechen nicht gerecht werden.

Sprechen Sie immer mit Ihrem Arzt, bevor Sie ein neues Präparat einnehmen, einschließlich Vitamin- und Mineralstoffpräparaten. Sie können Ihnen helfen, die potenziellen Vorteile und Risiken zu verstehen. Zum Beispiel kann Magnesiumcitrat einige Nebenwirkungen verursachen.

AkupunkturConsider Akupunktur

Akupunktur ist eine Form der traditionellen chinesischen Medizin. Es wird verwendet, um eine Vielzahl von Bedingungen zu behandeln. Einige westliche Wissenschaftler glauben, dass es den Blutfluss und die Nervensignale in Ihrem Körper beeinflusst.

Laut der Mayo Clinic deuten einige Studien darauf hin, dass Akupunktur die Symptome der Fibromyalgie lindern kann. Andere haben keine Vorteile gefunden. Da die Risiken dieser komplementären Therapie relativ gering sind, könnten Sie sich für einen Versuch entscheiden. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die potenziellen Vorteile und Risiken.

YogaJoga zu deinem Tag hinzufügen

Eine im Journal of Pain Research veröffentlichte Studie deutet darauf hin, dass Yoga helfen kann, die psychischen Symptome der Fibromyalgie zu reduzieren. Es kann auch Ihre Schmerzen lindern. Als zusätzlichen Vorteil kann diese meditative Übung helfen, Ihre Flexibilität, Balance und Muskelkraft zu verbessern.

Überlege, ob du mindestens zweimal pro Woche Yoga praktizierst. Viele Gemeindezentren, Fitnessstudios und Yogastudios bieten Kurse für verschiedene Fähigkeiten an.

MassageTry Massage-Therapie

Massage-Therapie kann helfen, Stress, Angst und Depression mit Ihrem Zustand zu lindern.Es könnte auch andere körperliche und psychische Symptome von Fibromyalgie lindern.

Weitere Forschung ist erforderlich, um die Wirksamkeit der Massagetherapie bei Fibromyalgie zu testen. In der Zwischenzeit fragen Sie Ihren Arzt, ob diese ergänzende Therapie für Sie geeignet ist. Sie können feststellen, dass es einige Ihrer Symptome beruhigt.

BehandlungsplanEntwickeln Sie einen Behandlungsplan, der für Sie geeignet ist

Es gibt keinen einheitlichen Ansatz für die Behandlung von Fibromyalgie. Symptome können von einer Person zur anderen variieren. So können die besten Behandlungsmöglichkeiten.

Arbeiten Sie mit Ihrem Arzt zusammen, um Behandlungsoptionen zu finden, die für Sie geeignet sind. Sie könnten Medikamente, Nahrungsergänzungsmittel, ergänzende Therapien oder Lebensstiländerungen empfehlen. Sprechen Sie immer mit ihnen, bevor Sie Änderungen an Ihrem Behandlungsplan vornehmen. Sie können Ihnen helfen, die potenziellen Vorteile und Risiken zu verstehen.