Übersicht

Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) ist eine häufige neurologische Verhaltensstörung. Obwohl es am häufigsten bei Kindern entdeckt und diagnostiziert wird, kann ADHS bis ins Erwachsenenalter dauern. Die Behandlung dauert manchmal Jahre, und die Kosten für Medikamente können schnell steigen.

Medikamente, Arzttermine und Check-ups kommen mit einem Preisschild. Bevor Sie ein Rezept für eine ADHS-Medikation ausfüllen, machen Sie etwas Forschung. Im Folgenden haben wir die Einzelhandelspreise für den Markennamen und generische Versionen von Adderall und anderen beliebten ADHS-Medikamenten aufgelistet. Denken Sie daran, dass die Preise von einer Apotheke zur anderen wechseln können, also vergleichen Sie die Kosten mit Ihren lokalen Apotheken.

Wenn Ihre Medikamentenkosten zu hoch sind, ist Hilfe verfügbar. Neben kostensparenden Techniken wie Versandbestellungen und Coupons finden Sie möglicherweise auch verschreibungspflichtige finanzielle Unterstützung durch Patientenhilfsprogramme. Viele Organisationen und Pharmaunternehmen bieten Möglichkeiten, Ihre Arzneimittelkosten für qualifizierte Personen zu senken.

Lesen Sie weiter, um mehr über die häufigsten ADHS-Medikamente zu erfahren, wie viel sie kosten können und wo Sie Hilfe bei den Verschreibungsausgaben finden können.

PreisvergleichPreisvergleich für die beliebtesten ADHS-Medikamente

Obwohl nicht stimulierende Medikamente zur Behandlung von ADHS zur Verfügung stehen, werden Stimulanzien im Allgemeinen als wirksamer angesehen. Jedes Medikament auf dieser Liste, einschließlich Adderall, ist ein Stimulans des zentralen Nervensystems. Ihr Arzt wird Ihnen sagen können, ob ein Stimulans für Sie oder Ihr Kind geeignet ist.

Die Preise für diese ADHS-Medikamente sind ein nationaler Durchschnitt der Einzelhandelspreise von 2012. Die Verkaufskosten sind, wie viel Sie erwarten können, aus eigener Tasche ohne Rezeptversicherung zu bezahlen. Diese Markennamen- und Generikapreise wurden von der Healthline ADHS Consumer Reports-Seite übernommen.

Vergleichen Sie mehr als 100 ADHS-Medikamente von Consumer Reports "

Amphetamin-Mischung (Adderall) $ 285 - $ 298 / Monat für 10, 15, 20 und 30 mg Tablette Markenname

$ 84 - $ 94 / Monat für 10, 15, 20 und 30 mg Tabletten generische

Amphetamin-Mischung (Adderall XR)

$ 265 - $ 291 / Monat für 5, 10, 15, 20, 25 und 30 mg Kapsel-Markenname mit kontinuierlicher Abgabe

$ 177 - $ 184 / Monat für 5, 10, 15, 20, 25 und 30 mg Continuous-Delivery-Kapsel generisch

Dextroamphetamine (ProCentra)

$ 256 / Monat für 5 mg / 5 ml Lösung Markenname

$ 24 / Monat für 5 mg Tabletten Generika

Dextroamphetamine (Dexedrine)

$ 229 / Monat für 10 mg Retardkapseln Markenname

$ 100 / Monat für 10 mg Retardkapsel Generika

Dexmethylphenidate ( Focalin)

$ 70 / Monat für 2. 5 mg Tabletten Markenname

$ 52 / Monat für 2. 5 mg Tablette generisch

Methylphenidat (Methylin)

$ 317 / Monat für 5 mg / 5 ml Lösungsmarke Name

$ 240 / Monat für 5 mg / 5 ml Lösung generisch

Methylphenidat (Methyl in ER)

$ 34 / Monat für 10 mg Retardtabletten Markenname

$ 32 / Monat für 10 mg Retardtablette generisch

Methylphenidat (Ritalin)

66 $ / Monat für 5 mg Tablettenmarke Name

$ 18 / Monat für 5 mg Tablette generisch

Methylphenidat (Daytrana)

$ 238 / Monat für 20 mg / 9 h Patch / Disc-Markenname

$ 33 / Monat für 20 mg Retardtablette Generika

Methylphenidat (Metadate CD)

$ 188 / Monat für 30 mg Retardkapsel-Markenname

$ 144 / Monat für 30 mg Retard-Kapsel generisch

Methylphenidat (Concenta)

$ 207 / Monat für 18 mg Retardtabletten Markenname

$ 172 / Monat für 18 mg Retardtablette Generika

Methylphenidat (Concenta)

$ 215 / Monat für 27 mg Retardtabletten Markenname

$ 176 / Monat für 27 mg Retardtablette generisch

AssistanceHelp für Rezeptkosten

Adderall ist eine der am häufigsten verschriebenen ADHS-Medikamente.Es kommt in einer Vielzahl von Dosen und ist in der Regel für die meisten Patienten sicher. Aus diesem Grund können Menschen mit ADHS es möglicherweise für einen längeren Zeitraum verwenden, die Dosen ändern, während sie älter werden. Der Barpreis für Adderall reicht von 100 US-Dollar für die generische Version bis fast 300 US-Dollar für den Markennamen Medizin. Aber wenn Sie keine Krankenversicherung haben, kann sogar die generische Version zu teuer sein. Hier hilft die Hilfe bei der Verschreibung.

Patientenunterstützungsprogramme (PAPs) sind Pläne, die Patienten helfen, ihre Verschreibungskosten ganz oder teilweise zu decken. Ein PAP kann für Markennamen und generische Medikamente verfügbar sein. Die folgenden PAP-Ressourcen können die Kosten von Adderall für diejenigen verringern, die sich für qualifizieren.

NeedyMeds

NeedyMeds ist eine nationale gemeinnützige Patientenhilfsprogramm-Ressource. NeedyMeds unterhält eine Datenbank von Pharmaunternehmen und privaten PAPs. Anstatt mehrere Websites zu durchsuchen, bietet NeedyMeds Informationen an einem Ort.

NeedyMeds zeigt keine PAP-Ergebnisse für Adderall an. Es enthält jedoch Informationen über ein Patientenhilfsprogramm für Concerta. NeedyMeds hat auch eine Verschreibungsrabattkarte, die helfen kann, Ihre ADHD Medikationskosten zu verringern. Laden Sie die Karte von der NeedyMeds-Website herunter und drucken Sie sie aus. Legen Sie die Karte jedes Mal vor, wenn Sie ein Rezept ausfüllen. Der Apotheker wird in der Lage sein festzustellen, ob die NeedyMeds Drug Discount Card Ihre Gesamtkosten für Ihre ADHS-Medikamente senken kann.

Weitere Informationen erhalten Sie unter 800-503-6897.

RxAssist

RxAssist ist eine von Pharmaunternehmen betriebene PAP-Website. Anstatt nach einzelnen PAPs zu suchen, die Ihr ADHS-Rezept abdecken, kann RxAssist mehrere gleichzeitig finden. Für Adderall hat RxAssist keine relevanten PAPs gefunden.

RxAssist bietet jedoch eine Rabattkarte für Medikamente an. Möglicherweise können Sie diese Karte auch verwenden, wenn Sie krankenversichert sind. Drucken Sie eine Kopie der Karte von der RxAssist-Website aus. Jedes Mal, wenn Sie ein Rezept ausfüllen, geben Sie dem Apotheker Ihre Rabattkarte. Sie können die Informationen eingeben, um zu sehen, ob RxAssist helfen kann, Ihre endgültigen Verschreibungskosten zu senken.

Weitere Informationen erhalten Sie per E-Mail unter @ rxassist. org.

Patientenunterstützung

Patientenunterstützung. com ist eine gemeinnützige Website. Es erstellt Geld sparen Angebote für viele verschreibungspflichtige Medikamente. Für Adderall bietet PatientAssistance zwei druckbare Coupons, mit denen Sie Geld sparen können. Wenn Sie ein Rezept für Adderall haben, laden Sie den Adderall- oder den Adderall XR-Gutschein herunter und drucken Sie ihn aus. Nehmen Sie Ihr Rezept zu einer teilnehmenden Apotheke, und der Gutschein könnte Sie bis zu 55 Prozent vom Barpreis sparen.

Finden Sie die Hilfe, die Sie brauchen

Wenn Sie sich Ihre aktuellen ADHS-Medikamente nicht leisten können, suchen Sie mit Ihrem Arzt nach einem Medikament, das Ihre Symptome behandelt und nicht die Bank sprengt. Gib deine Medizin nicht auf oder weigere dich, sie zu nehmen, weil die Kosten zu hoch sind. Ressourcen sind für Personen verfügbar, unabhängig von Ihrem Einkommen, Alter oder Krankenversicherungsstatus.