Einleitung

Statine, auch bekannt als HMG-CoA-Reduktase-Hemmer, sind verschreibungspflichtige Medikamente, die helfen, den Cholesterinspiegel zu verbessern. Statine blockieren ein Enzym in Ihrem Körper, das Cholesterin produziert. Diese Aktion reduziert Ihren Gesamtcholesterinspiegel, einschließlich Ihres Low-Density-Lipoprotein (LDL) oder "schlechten" Cholesterinspiegels. Es erhöht auch Ihr Niveau von High-Density-Lipoprotein (HDL), das als "gutes" Cholesterin gilt. Diese Effekte können das Risiko von Herzinfarkt oder Schlaganfall reduzieren.

Das allererste Statin, Lovastatin genannt, wurde 1987 in den USA zugelassen. Seither wurden sechs weitere Statine entwickelt und zugelassen. Diese Medikamente kommen alle in einer Tablette oder Kapsel, die Sie mit dem Mund nehmen. Zusätzlich zu den 7 reinen Statin-Medikamenten gibt es 3 Medikamente, die ein Statin in Kombination mit einem anderen Medikament enthalten.

Statin-ListeListe der Statin-Medikamente

In den folgenden Tabellen sind Statine aufgeführt, die derzeit in den USA verfügbar sind. Die meisten dieser Medikamente sind in generischen Versionen erhältlich. Generika sind in der Regel billiger als Markenmedikamente. Sie sind auch eher von Krankenversicherungen abgedeckt.

Alle sieben Statine kommen in Form von regelmäßigen Freisetzungen. Dies bedeutet, dass das Medikament auf einmal in Ihren Blutkreislauf freigesetzt wird. Zwei der Statine kommen auch in Form von verlängerter Freisetzung, die langsamer in Ihre Blutbahn freigesetzt werden.

StatinMarkennameVerfügbar als generischeReguläre FreigabeErweiterte FreigabeForm
AtorvastatinLipitorjajaneinTablette
FluvastatinLescol, Lescol XLjajajaKapsel, Tablette
LovastatinMevacor *, AltoprevjajajaTablette
PitavastatinLivalojajaneinTablette
PravastatinPravacholjajaneinTablette
RosuvastatinCrestorjajaneinTablette
SimvastatinZocorjajaneinTablette †

* Diese Marke wurde eingestellt.

Dieses Medikament ist auch als Suspension zum Einnehmen erhältlich, die aus festen Partikeln des Medikaments in einer Flüssigkeit besteht, die Sie schlucken.

Statin Kombination Drogen

Drei Produkte kombinieren Statine mit anderen Medikamenten. Zwei von ihnen kombinieren ein Statin mit Ezetimib, was auch dazu beiträgt, den Gesamtcholesterinspiegel zu senken. Das dritte Produkt kombiniert ein Statin mit Amlodipin, das hilft, den Blutdruck zu senken.

KombinationspräparatMarkeErhältlich als generischesForm
Atorvastatin / AmlodipinCaduetjaTablette
Atorvastatin / EzetimibLiptruzet *jaTablette
Simvastatin / EzetimibVytorinjaTablette

* Diese Marke wurde eingestellt.Dieses Medikament ist jetzt nur in einer generischen Version verfügbar.

Auswahl eines Statins Auswahlkriterien für ein Statin

Nicht alle Statine sind gleich. Bestimmte Statine sind stärker, dh sie reduzieren Ihren LDL- und Gesamtcholesterinspiegel stärker als andere Statine. Einige Statine reduzieren nachweislich das Risiko von Herzinfarkten und Schlaganfällen bei Menschen, die diese Ereignisse noch nicht hatten. Diese Verwendung wird als Primärprävention bezeichnet. Mit Sekundärprävention werden die Medikamente verwendet, um das Wiederauftreten oder Herzinfarkt oder Schlaganfall zu verhindern.

Ärzte empfehlen in der Regel nur Statin-Kombinationsprodukte, wenn Sie eine Doppeltherapie benötigen. Wenn zum Beispiel Ihr Cholesterinspiegel nicht so reagiert, wie er es bei der Behandlung mit nur einem Statin tun sollte, kann Ihr Arzt ein Medikament nehmen, das ein Statin mit Ezetimib kombiniert.

Ihr Arzt wird ein geeignetes Statin auswählen, basierend auf Faktoren wie:

  • Ihrem Alter
  • anderen gesundheitlichen Bedingungen, die Sie haben
  • wie viel cholesterinsenkende Wirkung Sie brauchen
  • wie gut Sie ein Statin vertragen
  • andere Medikamente, die Sie einnehmen

Alter

Es ist selten, aber einige Kinder haben eine genetische Erkrankung, die ihren Cholesterinspiegel stark erhöht. Wenn Ihr Kind ein Statin einnehmen muss, um seinen Cholesterinspiegel zu senken, kann der Arzt eines der folgenden empfehlen:

  • Atorvastatin zur Anwendung bei Kindern im Alter von 10 bis 17 Jahren
  • Fluvastatin zur Anwendung bei Kindern im Alter von 10 bis 16 Jahren Jahre
  • Lovastatin, zur Anwendung bei Kindern im Alter von 10 bis 17 Jahren
  • Pravastatin, zur Anwendung bei Kindern im Alter von 8 bis 18 Jahren
  • Rosuvastatin, zur Anwendung bei Kindern im Alter von 7 bis 17 Jahren
  • Simvastatin, zur Anwendung bei Kindern im Alter von 10 bis 17 Jahren

Vorhandene Gesundheitszustände

Bestimmte Gesundheitsbedingungen oder Risiken für Bedingungen können in die Empfehlung Ihres Arztes eingreifen. Ihr Arzt kann eine hochwirksame Statintherapie vorschlagen, die aggressiver wirkt, um Ihren Cholesterinspiegel zu senken, wenn Sie:

  • eine aktive Herzerkrankung
  • sehr hohe LDL-Spiegel (190 mg / dL oder mehr)
  • haben sind im Alter zwischen 40 und 75 Jahren, mit Diabetes und einem LDL-Spiegel zwischen 70 mg / dL und 189 mg / dL
  • im Alter zwischen 40 und 75 Jahren, mit einem LDL-Wert zwischen 70 mg / dL und 189 mg / dL und ein hohes Risiko für die Entwicklung einer Herzerkrankung

Atorvastatin und Rosuvastatin werden typischerweise für eine hochwirksame Statintherapie eingesetzt.

Wenn Sie eine hochwirksame Statintherapie nicht vertragen können oder wenn Sie an Diabetes leiden und ein geringeres Risiko haben, eine Herzerkrankung zu entwickeln, kann Ihr Arzt eine mäßig wirksame Statintherapie empfehlen. Dies kann einschließen:

  • Simvastatin
  • Pravastatin
  • Lovastatin
  • Fluvastatin
  • Pitavastatin
  • Atorvastatin
  • Rosuvastatin

Andere Medikamente, die Sie einnehmen

Ihr Arzt muss auch die andere Medikamente nehmen Sie, um ein Statin für Sie zu empfehlen. Es ist wichtig, dass Sie Ihren Arzt über alle Medikamente informieren, die Sie einnehmen, einschließlich frei verkäufliche Medikamente sowie Nahrungsergänzungsmittel und Kräuter.

Wenn Sie mehrere Medikamente einnehmen, empfiehlt Ihnen Ihr Arzt möglicherweise ein Statin, das weniger mit anderen Arzneimitteln wie Pravastatin und Rosuvastatin interagiert.

Zum Mitnehmen Sprechen Sie mit Ihrem Arzt

Wenn Sie ein Statin einnehmen müssen, um Ihren Cholesterinspiegel zu senken, haben Sie mehrere Möglichkeiten. Geben Sie Ihrem Arzt eine vollständige Krankengeschichte, damit er das für Sie am besten geeignete Statin auswählen kann. Wichtige Punkte zu diskutieren sind:

  • Ihre Cholesterinwerte
  • Ihre Geschichte oder Familiengeschichte von Herzerkrankungen
  • Medikamente, die Sie
  • alle medizinischen Bedingungen nehmen Sie haben

All diese Faktoren können Ihre Fähigkeit zu nehmen beeinträchtigen ein Statin und die Statin-Optionen, die Ihnen zur Verfügung stehen. Ihr Arzt sollte in der Lage sein, Sie mit einem Statin zu beginnen, das nicht nur Ihren Cholesterinspiegel sicher verbessert, sondern auch Ihr Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall senkt, aber auch gut mit anderen Medikamenten, die Sie einnehmen.

Sie werden nicht in der Lage sein zu beurteilen, ob Ihr Statin funktioniert, basierend darauf, wie Sie sich fühlen. Also, es ist wichtig, Termine mit Ihrem Arzt zu halten, um Ihre Statin-Therapie zu überwachen. Ihr Arzt wird Bluttests durchführen, die Ihren Cholesterinspiegel messen, um sicherzustellen, dass Ihr Statin funktioniert. Statine benötigen normalerweise 2 bis 4 Wochen, um voll wirksam zu werden, auch nach Dosisänderungen.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Nebenwirkungen, die Sie haben. Ihr Arzt kann möglicherweise Ihre Dosierung anpassen, Sie zu einem anderen Statin wechseln oder Ihre Statin-Therapie beenden, um Ihnen eine andere cholesterinsenkende Medikation zu geben.