Was bedeutet eine Melanom-Diagnose im Stadium 4?

Stadium 4 ist die am weitesten fortgeschrittene Phase des Melanoms, eine schwere Form von Hautkrebs. Dies bedeutet, dass sich der Krebs von den Lymphknoten auf andere Organe, meist die Lunge, ausgebreitet hat. Einige Ärzte bezeichnen das Melanom im Stadium 4 auch als fortgeschrittenes Melanom.

Um ein Melanom im Stadium 4 zu diagnostizieren, führt Ihr Arzt Folgendes durch:

  • Bluttests, um Blutbild- und Leberfunktion
  • -Scans, wie Ultraschall und Bildgebung, zu untersuchen, wie sich der Krebs ausgebreitet hat
  • Biopsien, um eine Probe für die Untersuchung zu entfernen
  • multidisziplinäre Teambesprechungen oder Treffen mit einem Team von Hautkrebspezialisten

Manchmal kann das Melanom wieder auftreten, nachdem es entfernt wurde.

Ihr Arzt wird prüfen, wo sich der Krebs ausgebreitet hat und wie hoch Ihr Serumspiegel an Laktatdehydrogenase (LDH) ist, um zu bestimmen, wie weit der Krebs im Stadium 4 fortgeschritten ist. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie die Symptome des Melanoms im Stadium 4 aussehen.

HautsymptomeWie sehen Stadium 4 Tumore aus?

Ein Wechsel zu einem bestehenden Maulwurf oder einer normalen Haut kann das erste Anzeichen dafür sein, dass sich der Krebs ausgebreitet hat. Aber die körperlichen Symptome des Melanoms im Stadium 4 sind nicht für alle gleich. Ein Arzt diagnostiziert das Melanom im Stadium 4, indem er den Primärtumor, die Ausbreitung in die benachbarten Lymphknoten und die Ausbreitung des Tumors auf verschiedene Organe betrachtet. Während Ihr Arzt seine Diagnose nicht nur darauf basiert, wie Ihr Tumor aussieht, beinhaltet ein Teil der Diagnose einen Blick auf den Primärtumor.

Tumormatte

Dieses Symptom des Melanoms im Stadium 4 ist leichter zu fühlen als es zu sehen ist. Wenn sich das Melanom auf benachbarte Lymphknoten ausbreitet, können diese Knoten mattiert oder miteinander verbunden werden. Wenn Sie auf die verfilzten Lymphknoten drücken, fühlen sie sich klumpig und hart an. Ein Arzt, der nach einem fortgeschrittenen Melanom sucht, kann die erste Person sein, die dieses Symptom des Melanoms im Stadium 4 entdeckt.

Tumorgröße

Die Größe des Tumors ist nicht immer der beste Indikator für das Hautkrebs-Staging. Aber die American Joint Commission on Cancer (AJCC) berichtet, dass Melanom-Tumoren im Stadium 4 tendenziell dicker sind - mehr als 4 Millimeter tief. Da jedoch Melanome im Stadium 4 diagnostiziert werden, sobald sich das Melanom in entfernte Lymphknoten oder andere Organe ausgebreitet hat, variiert die Größe des Tumors von Person zu Person. Zusätzlich kann die Behandlung den Tumor verkleinern, aber der Krebs kann noch metastasieren.

Tumorulzeration

Einige Hautkrebstumoren entwickeln eine Ulzeration oder einen Hautbruch. Diese Öffnung kann bereits im Stadium 1 des Melanoms beginnen und in fortgeschrittenere Stadien übergehen. Wenn Sie Melanom im Stadium 4 haben, kann oder kann Ihr Hauttumor nicht gebrochen und blutet.

Laut der American Cancer Society zeigen Melanome mit Ulzerationen eine niedrigere Überlebensrate.

Selbstuntersuchung

Sie können den ABCDEs auch folgen, um sich selbst auf Melanom zu untersuchen. Suchen Sie nach:

  • Asymmetrie: wenn der Maulwurf ungleichmäßig ist
  • Grenze: eine unregelmäßige oder schlecht definierte Grenze
  • Farbe: eine Variation der Farbe auf dem Maulwurf
  • Durchmesser: Melanome sind in der Regel die Größe von Radiergummis oder größer
  • entwickelt: eine Veränderung der Form, Größe oder Farbe des Maulwurfs oder der Läsion

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie einen neuen Hautfleck oder eine neue Läsion an Ihrem Körper bemerken, besonders wenn Sie zuvor diagnostiziert wurden Melanom.

VerbreitungWo sonst verbreitet Melanom?

Wenn das Melanom in Stadium 3 vordringt, bedeutet dies, dass sich der Tumor in die Lymphknoten oder die Haut um den Primärtumor und die Lymphknoten ausgebreitet hat. In Stadium 4 hat sich der Krebs in andere Bereiche weit außerhalb der Lymphknoten verschoben, wie Ihre inneren Organe. Die häufigsten Orte, auf die sich Melanome ausbreiten, sind:

  • Lunge
  • Leber
  • Knochen
  • Gehirn
  • Magen oder Bauch

Diese Wucherungen verursachen unterschiedliche Symptome, je nachdem, welche Bereiche sich ausgebreitet haben zu. Zum Beispiel können Sie atemlos fühlen oder ständig husten, wenn der Krebs in Ihre Lunge ausgebreitet hat. Oder Sie haben einen langfristigen Kopfschmerz, der nicht verschwindet, wenn er sich auf Ihr Gehirn ausgebreitet hat. Manchmal treten die Symptome des Melanoms im Stadium 4 möglicherweise erst viele Jahre nach der Entfernung des ursprünglichen Tumors auf.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie neue Schmerzen und Beschwerden oder Symptome verspüren. Sie können helfen, die Ursache zu diagnostizieren und Behandlungsoptionen zu empfehlen.

BehandlungWie behandeln Sie Melanome im Stadium 4?

Die gute Nachricht ist, dass sogar Melanome im Stadium 4 behandelt werden können. Je früher der Krebs gefunden wird, desto früher kann er entfernt werden - und desto höher sind Ihre Chancen auf Genesung. Stadium 4 Melanom hat auch die meisten Behandlungsmöglichkeiten, aber diese Optionen sind abhängig von:

  • wo der Krebs
  • wo der Krebs sich ausgebreitet hat
  • Ihre Symptome
  • wie fortgeschritten der Krebs
  • Ihr Alter geworden ist und allgemeine Gesundheit

Wie Sie auf die Behandlung ansprechen, wirkt sich auch auf Ihre Behandlungsmöglichkeiten aus. Die fünf Standardbehandlungen für Melanome sind:

  • Operation: Entfernung des Primärtumors und der betroffenen Lymphknoten
  • Chemotherapie: eine medikamentöse Behandlung, um das Wachstum von Krebszellen zu stoppen
  • Strahlentherapie: die Anwendung von hochenergetischem X- Strahlen zur Hemmung von Wachstum und Krebszellen
  • Immuntherapie: Behandlung zur Stärkung des Immunsystems
  • gezielte Therapie: der Einsatz von Medikamenten oder anderen Substanzen gegen Krebsmedikamente

Andere Behandlungen können auch davon abhängen, wo sich der Krebs ausgebreitet hat . Ihr Arzt wird Ihre Möglichkeiten mit Ihnen besprechen, um einen Behandlungsplan zu erstellen.

Klinische Studien

Viele der heutigen Krebsbehandlungen basierten auf frühen klinischen Studien. Vielleicht möchten Sie an einer klinischen Studie zum Melanom teilnehmen, insbesondere wenn es sich um ein Melanom handelt, das nicht operativ entfernt werden kann. Jede Studie hat ihre eigenen Kriterien. Einige erfordern Menschen, die noch keine Behandlung erhalten haben, während andere nach neuen Möglichkeiten suchen, die Nebenwirkungen von Krebs zu reduzieren. Sie können klinische Studien über die Melanom Research Foundation oder das National Cancer Institute finden.

OutlookWie sieht der Ausblick für Melanome im Stadium 4 aus?

Sobald sich der Krebs ausgebreitet hat, wird die Lokalisierung und Behandlung der Krebszellen immer schwieriger. Sie und Ihr Arzt können einen Plan entwickeln, der Ihre Bedürfnisse ausgleicht. Die Behandlung sollte Ihnen behagen, aber es sollte auch versuchen, Krebs zu entfernen oder zu verlangsamen. Die erwartete Rate für Todesfälle im Zusammenhang mit Melanom beträgt 10, 130 Personen pro Jahr. Der Ausblick für Melanome im Stadium 4 hängt davon ab, wie sich der Krebs ausgebreitet hat. Es ist normalerweise besser, wenn der Krebs sich nur auf entfernte Teile der Haut und der Lymphknoten ausbreitet anstatt auf andere Organe.

Überlebensraten

Im Jahr 2008 betrug die 5-Jahres-Überlebensrate für Melanome im Stadium 4 etwa 15-20 Prozent, während die 10-Jahres-Überlebensrate etwa 10-15 Prozent betrug. Beachten Sie, dass diese Zahlen die verfügbaren Behandlungen zu diesem Zeitpunkt widerspiegeln. Behandlungen sind immer im Vormarsch, und diese Raten sind nur Schätzungen. Ihre Prognose hängt auch von der Reaktion Ihres Körpers auf die Behandlung und anderen Faktoren wie Alter, Lage des Krebses und geschwächtem Immunsystem ab.

SupportGetting-Unterstützung

Eine Krebsdiagnose jeglicher Art kann überwältigend sein. Wenn Sie mehr über Ihren Zustand und Ihre Behandlungsmöglichkeiten erfahren, können Sie Ihre Zukunft besser kontrollieren. Auch das Informieren Ihrer Freunde und Familie über jeden Schritt Ihrer Reise kann Ihnen helfen, während Sie Ihre Behandlung fortsetzen.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Ihre Aussichten und mögliche klinische Studien, wenn Sie ein geeigneter Kandidat sind. Sie können sich auch an lokale Community-Support-Gruppen wenden, um Ihre Erfahrungen zu teilen und zu erfahren, wie andere Menschen ähnliche Herausforderungen bewältigen. Die American Melanoma Foundation hat eine Liste von Melanom-Unterstützungsgruppen im ganzen Land.