Was ist Trikuspidalinsuffizienz?

Um Trikuspidalinsuffizienz zu verstehen, hilft es, etwas über die Anatomie Ihres Herzens zu verstehen.

Ihr Herz ist in vier Abschnitte unterteilt, die "Kammern" genannt werden. "Die oberen Kammern sind der linke Vorhof und der rechte Vorhof und die unteren Kammern sind der linke Ventrikel und der rechte Ventrikel. Es gibt eine Muskelwand, die "Septum" genannt wird und die rechte und die linke Seite des Herzens voneinander trennt.

Die oberen (Atrien) und unteren (Ventrikel) Kammern sind miteinander verbunden. Es gibt Öffnungen, die "Ventile" genannt werden, die den Blutfluss sowohl innerhalb als auch außerhalb des Herzens und zwischen den Kammern regulieren. Die Ventile können wie Wasserhähne gedacht werden; sie öffnen sich entweder und lassen Blut frei fließen oder schließen und stoppen den Fluss vollständig.

Ihre Trikuspidalklappe ist das Ventil, das Ihren rechten Vorhof und rechten Ventrikel trennt. Trikuspidalinsuffizienz tritt auf, wenn dieses Ventil nicht richtig schließt, wodurch Blut in den rechten Vorhof zurückfließt, wenn sich der rechte Ventrikel zusammenzieht. Im Laufe der Zeit kann dieser Zustand Ihr Herz schwächen.

Trikuspidalinsuffizienz wird auch als "Trikuspidalklappeninsuffizienz" bezeichnet. "

SymptomeErkenntnis der Anzeichen und Symptome einer Trikuspidalinsuffizienz

Trikuspidalinsuffizienz kann zunächst keine erkennbaren Symptome verursachen. Sie sind wahrscheinlicher, Symptome zu erfahren, wenn Sie auch Lungenhochdruck oder Bluthochdruck haben.

Zu ​​den Symptomen der Trikuspidalinsuffizienz zählen:

  • abdominale Schwellung
  • verminderte Urinausscheidung
  • Fuß- und Knöchelschwellung
  • allgemeine Schwäche
  • unregelmäßiger Herzrhythmus
  • Schwellung im Körper
  • pulsieren in der Halsvene
  • ungeklärte Müdigkeit

UrsachenWas verursacht trikuspidale Regurgitation?

Dilatation der rechten Ventrikel

Die häufigste Ursache für Trikuspidalinsuffizienz ist die Dilatation des rechten Ventrikels. Der rechte Ventrikel (die untere rechte Kammer) ist dafür verantwortlich, Blut von deinem Herzen zu deinen Lungen zu pumpen. Wenn der rechte Ventrikel gezwungen ist, bei dieser Aufgabe besonders hart zu arbeiten, kann er sich ausweiten (oder größer werden), um ihn zu kompensieren. Dies kann dazu führen, dass der Gewebsring, der die Fähigkeit der Trikuspidalklappe unterstützt, sich zu öffnen und zu schließen, sich ebenfalls erweitert.

Die Vergrößerung kann eine Komplikation vieler verschiedener Erkrankungen sein, darunter:

  • Emphysem
  • pulmonale Hypertonie
  • linksseitige Herzerkrankungen
  • Pulmonalstenose (Verengung der Pulmonalklappe)

Infektion

Infektionen können die Trikuspidalklappe direkt verletzen und schließlich zu einer Trikuspidalinsuffizienz führen. Die häufigste dieser Infektionen ist infektiöse Endokarditis.

Diät-Medikation Verwendung

Diät-Medikamente Phentermin und Fenfluramin - auch bekannt als "Fen-Phen" - wurden auch mit Trikuspidalinsuffizienz in Verbindung gebracht.Diese Medikamente sind jedoch jetzt vom Markt und sind nicht mehr eine häufige Ursache für Trikuspidalinsuffizienz.

Andere Ursachen

Es gibt andere mögliche Ursachen für Trikuspidalinsuffizienz, obwohl sie alle ziemlich selten sind. Dazu gehören:

  • bestimmte Verletzungen
  • Karzinoide
  • systemischer Lupus
  • Fehlbildungen der Klappe
  • Ebstein-Anomalie (angeborene Herzfehler)
  • Trikuspidalklappenprolaps
  • myxomatöse Degeneration
  • Marfan-Syndrom
  • rheumatisches Fieber
  • rheumatoide Arthritis

Diagnose Wie wird die Trikuspidalinsuffizienz diagnostiziert?

Ihr Arzt könnte vermuten, dass Sie Trikuspidalinsuffizienz haben, wenn Sie Symptome haben oder wenn Sie andere Krankheiten haben, von denen bekannt ist, dass sie zu der Störung führen.

Während Ihres Termins beginnt Ihr Arzt mit einer körperlichen Untersuchung. Ihr Arzt wird auch auf Ihr Herz auf die Anwesenheit eines Herzgeräusches hören. Dieser abnormale Herzton kann anzeigen, dass Blut von der Herzklappe zurückfließt.

Nach dem Hören Ihres Herzens kann Ihr Arzt einige diagnostische Tests anordnen. Diese können helfen, die Herzklappen zu visualisieren. Möglicherweise müssen Sie sich folgenden Tests unterziehen:

  • Elektrokardiogramm
  • Thoraxröntgen
  • Echokardiogramm
  • transösophageale Kardiographie
  • Herzkatheter
  • Radionuklid-Scan
  • MRT

Behandlungsoptionen für Trikuspidal Regurgitation

Trikuspidalinsuffizienz muss nicht immer behandelt werden. Wenn Ihr Zustand nicht schwerwiegend ist, kann Ihr Arzt Ihnen nur empfehlen, Ihre Herzgesundheit regelmäßig zu überwachen, um sicherzustellen, dass der Zustand nicht fortschreitet.

Ihr Arzt kann Ihnen ein Medikament verschreiben, wenn Sie einen unregelmäßigen Herzschlag haben. Trikuspidalinsuffizienz aufgrund von Herzinsuffizienz kann mit Medikamenten behandelt werden, die Ihren Herzschlag stärken. Schwellung kann mit Diuretika behandelt werden, um den Verlust von Flüssigkeiten zu fördern.

Es kann helfen, alle zugrunde liegenden Krankheiten, wie Bluthochdruck, zu behandeln, um die mit Trikuspidalinsuffizienz verbundenen Symptome zu reduzieren.

In einigen Fällen erfordert eine Trikuspidalinsuffizienz eine chirurgische Reparatur. Chirurgen können auch die Trikuspidalklappe ersetzen.

KomplikationenPotentielle Langzeitkomplikationen

Unbehandelt kann Trikuspidalinsuffizienz das Risiko für Herzinsuffizienz erhöhen. Es kann auch zu Gewichtsverlust, Appetitverlust und Leberzirrhose führen.

Diejenigen mit Trikuspidalinsuffizienz haben ein höheres Risiko für Endokarditis, eine Infektion des Herzens.

PräventionVorbehandlung der trikuspidalen Regurgitation

Wenn Sie ein Problem mit Ihrer Trikuspidalklappe haben, ist es wichtig, Maßnahmen zu ergreifen, um das Risiko einer Endokarditis zu verringern. Sie sollten:

  • gut auf Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch achten
  • allen Ihren Ärzten und Zahnärzten mitteilen, dass Sie eine Herzklappenerkrankung haben
  • Antibiotika einnehmen, um eine Infektion zu vermeiden, bevor Sie invasive medizinische Eingriffe oder zahnärztliche Eingriffe durchführen wenn Sie Symptome einer Infektion haben, wie Fieber, Halsschmerzen und Gliederschmerzen
  • Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie die Symptome einer Trikuspidalinsuffizienz haben, damit Sie Ihr Herz gesund erhalten können.